VG-Wort Pixel

Britische Royals Babys, Prozesse, Geburtstage: Damit machen sie 2021 Schlagzeilen

Queen Elizabeth, Prinz William, Herzogin Catherine, Prinz Harry
Queen Elizabeth und ihre Familie haben 2021 ordentlich was zu feiern.
Mehr
Ein ereignisreiches Jahr neigt sich für Queen Elizabeth und ihre Familie dem Ende zu – und ein neues steht vor der Tür! Was die nächsten zwölf Monate für die Royals bereit hält, lesen Sie in unserem Ausblick. 

Erster Jahrestag des Megxit

Am 8. Januar ist es ein Jahr her, dass Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, ihren Abschied vom Königshaus verkündet haben. Mit dem Austritt verbunden ist eine einjährige Überprüfungsphase, nach deren Ablauf Harry mit Queen Elizabeth, 94, Prinz Charles, 72, und Prinz William, 38, für ein erneutes Gespräch zusammenkommen will. Dann werden die getroffenen Megxit-Vereinbarungen noch einmal diskutiert – und eventuell verschärft? Schon seit langem wird spekuliert, ob Harry und Meghan die Titel "Königliche Hoheit" und/ oder "Herzog und Herzogin von Sussex" aberkannt bekommen könnten. Mehr wird man im Frühjahr erfahren. Es bleibt spannend!

Zwei neue Royal Babys kommen zur Welt

Prinzessin Eugenie, 30, und Jack Brooksbank, 34, werden zum ersten Mal Eltern. Wann genau, bleibt ein Geheimnis für die Öffentlichkeit. Das ist Tradition. Erst, wenn das kleine Mädchen oder der kleine Junge geboren ist, wird es eine Verkündung geben. Spannende Infos zum Baby von Eugenie und Jack lesen Sie hier. Auch Queen-Enkelin Zara Tindall, 39, und ihr Ehemann Mike Tindall, 42, erwarten Nachwuchs. Für das Paar ist es nach den Töchtern Mia, 6, und Lena, 2, das dritte Kind.

Prinz Philip wird 100 Jahre alt

Einen grandiosen Meilenstein feiert Prinz Philip am 10. Juni: Er wird 100 Jahre alt! Bekanntlich mag der Ehemann der Queen kein Aufhebens um seinen Geburtstag. Ob ihm der Gefallen getan wird? Man weiß es noch nicht. Bisher hat der Palast kein Festtagsprogramm bekanntgegeben.

Zweiter Geburtstag von Baby Archie

Seit dem Umzug seiner Eltern nach Amerika im März 2020 hat man Baby Archie nur einmal gesehen: an seinem ersten Geburtstag am 6. Mai. Gibt es heute ein neues Lebenszeichen des Sohnes von Prinz Harry und Herzogin Meghan?

Trooping The Colour

Die Militärparade anlässlich des Geburtstages der Queen findet in der Regel am zweiten Samstag im Juni in London statt (2021 dementsprechend am 12. Juni). Wegen Corona fiel das große Fest 2020 aus. Hoffentlich klappt es in diesem Jahr und man kann die Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes wieder winken sehen.

Prozess gegen Jeffrey-Epstein-Vertraute Ghislaine Maxwell

Ghislaine Maxwell, 58, die frühere Vertraute des verstorbenen US-Sexualstraftäters Jeffrey Epstein, †66, muss sich ab 12. Juli vor Gericht in New York verantworten. Tausende Kilometer weit entfernt dürfte der Palast die Verhandlung mit Spannung – und Sorge – beobachten: Prinz Andrew, 60, einem Freund von Maxwell, wird vorgeworfen, in die Machenschaften Epsteins verwickelt gewesen zu sein. Kommen weitere dunkle Geheimnisse über den Royal ans Licht? Nicholas Witchell, Königshausexperte bei der BBC meint: "Es hängt davon ab, was sie [Maxwell] dem FBI über Andrew sagt. Wenn sie das überhaupt tut. Auf jeden Fall wird es für ihn nicht leichter, denn es richtet die Aufmerksamkeit wieder auf diese ganze Geschichte.“ Gegen Ghislaine Maxwell wurden insgesamt sechs Anklagepunkte erhoben, darunter der Transport Minderjähriger für eine "kriminelle sexuelle Handlung" sowie Meineid in zwei Fällen. Bei einer Verurteilung drohen ihr bis zu 35 Jahre Haft. Sie sitzt derzeit in New York in Untersuchungshaft.

Herzogin Meghan wird 40 Jahre alt

In diesem Jahr steht für Meghan ein besonderer Geburtstag an: Am 4. August wird sie – wie der Volksmund sagt – "nullen". Hoffentlich kann die Herzogin, anders als corona-bedingt 2020, den Anlass gebührend mit Freunden und Familienmitgliedern feiern.

Lady Louise wird volljährig

Einen wichtigen Geburtstag feiert auch die Tochter von Prinz Edward, 56, und Gräfin Sophie, 55: Lady Louise Windsor wird am 8. November 18 Jahre alt.

Ein Royal Baby für Herzogin Meghan und Prinz Harry?

Im November 2020 gab Herzogin Meghan bekannt, im vorherigen Juni ein Fehlgeburt erlitten zu haben. Umso mehr würde es man ihr und Harry gönnen, wenn sich der erneute Kinderwunsch 2021 erfüllen würde.

Herzogin Meghan

Prozessbeginn des Falles Herzogin Meghan versus Associated Newspapers Limited

Herzogin Meghan zieht gegen den Betreiber der Zeitungen "Daily Mail" und "Mail on Sunday" vor Gericht. Grund ist ein handgeschriebener Brief, den Meghan im August 2018 an ihren Vater Thomas Markle geschickt hat und der in Auszügen von den Boulevard-Blättern abgedruckt wurde. Meghan beantragt vor Gericht Schadensersatz wegen der Verletzung von Persönlichkeitsrechten, des Missbrauchs von Urheberrechten und dem Verstoß gegen das Datenschutzgesetz. Über zwei Jahre nach Einreichung der Klage soll im Herbst 2021 der Prozess in London beginnen. Ob dann noch mehr Familiengeheimnisse über Meghan enthüllt werden?

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken