Beyoncé Knowles: Sängerin triftt auf Prinzessin

Als Beyoncé Knowles bei einem Konzert in London die britische Prinzessin Eugenie zum Mitsingen animieren wollte, wurde die Queen-Enkelin ganz verlegen

Beyoncé Knowles tourt mit ihrer "Mrs. Carter Show" gerade um die Welt - und hatte bei ihrem Auftritt in London am Dienstag (30. April) einen adligen Zuschauer: Prinzessin Eugenie stand beim Konzert in der ersten Reihe. Während Beyoncé ihren Hit "Irreplaceable" zum Besten gab, lief sie auf der Bühne herum und pflegte dabei den Kontakt mit ihrem Publikum. Wie so oft, hielt der Star sein Mikrofon einigen Fans vors Gesicht, um diese zum Mitsingen zu animieren.

Als Beyoncé schließlich vor Eugenie stand, brachte die jedoch kein Wort heraus. "Es war köstlich - Eugenie war in der ersten Reihe mit Kate Middletons Bruder, James, und seiner neuen Freundin. Die Designer Matthew Williamson und Patrick Cox waren auch dabei", berichtete ein Augenzeuge der britischen Zeitung "The Mirror". "Eugenie war wirklich begeistert und filmte die ganze Sache auf ihrem iPhone wie jeder andere Fan". Beyoncé selbst habe Eugenie gar nicht erkannt. "Sie ging einfach zu der ersten Frau, die sie erreichen konnte."

Kostüme

Bühne frei für Skurrilität

Huch, hat die Braut etwa den Durchblick verloren? Nein, diese talentierte Künstlerin ist bekannt für ihre schrillen Auftritte...
Hinter dem Schleier verbirgt sich US-Sängerin Lizzo, die bereits achtfach für den Grammy nominiert wurde. Beim "KISS Jingle Ball" legt sie eine gewohnt mitreißende Bühnenshow im knappen Outfit hin.
Auch mit über 70 Jahren ist Cher eine schillernde Persönlichkeit, die ihr Publikum begeistert. Bei ihrem Auftritt in der Manchester Arena überrascht die Sängerin in einem blauen Glitzer-Outfit.
Sarah Connors Tournee beginnt in wenigen Tagen - hat sie sich dafür etwa schon mal ihr Bühnenoutfit bereit gelegt? Die Kombination aus sexy Cut-Out-Bikini, Sonnenbrille und Cowboy-Stiefeln ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber eins steht fest: Die Sänger kann es mit ihrer wahnsinnig-guten Figuren tragen. 

40

Doch Eugenie zeigte sich ganz schüchtern. "Sie wurde knallrot und duckte sich ein bisschen. Beyoncé musste sich also ein neues Opfer suchen. Alle Freunde von Eugenie zogen sie noch Stunden später wegen ihres Lampenfiebers auf."

Immerhin kann sich Beyoncé Knowles jetzt damit rühmen, eine Prinzessin sprachlos gemacht zu haben.

Video

Prinzessin Eugenie beim Beyoncé Konzert

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals