Herzogin Meghan + Prinz Harry im Babyglück: Es werden Zwillinge! Und auf was die Briten sonst noch wetten

Kaum haben Meghan Markle und Prinz Harry die Schwangerschaft der Herzogin bekanntgegeben, frönen die Briten einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen: dem Wetten!

Herzogin Meghan und Prinz Harry dürften staunen, wenn sie hören, auf was Briten jetzt alles wetten

Nicht nur Royal-Fans und die königliche Familie freuen sich über den Nachwuchs von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, sondern auch die Buchmacher.

Wie viele Babys bekommt Meghan Markle?

"Ihre königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex, sind glücklich zu verkünden, dass die Herzogin im Frühling 2019 ein Kind erwartet", heißt es in der offiziellen Baby-Verkündung des Kensington Palastes vom 16. Oktober. Viele Briten allerdings glauben: Da kommt noch mehr! John Hill, Sprecher für das Wettbüro "Coral", sagte der britischen Website "Express": "Viele Spieler haben das Gefühl, dass Meghan und Harry nächstes Jahr nicht nur ein, sondern zwei Babys haben werden. Seit der Ankündigung [des Palastes] haben wir eine Flut von Wetten, dass das Paar Zwillinge bekommen soll." Einige Wetter gehen sogar noch weiter und sagen: Es werden Drillinge! Worauf sich ihre Annahme einer Mehrlingsgeburt begründet - unklar.

Welches Geschlecht hat das Baby?

Die meisten Spieler glauben: Es wird ein Junge (10/11)! Was der werdende Vater selbst zum Baby-Geschlecht sagt, lesen Sie hier.

Wie wird das Baby heißen?

Der Favorit unter den männlichen Vornamen ist James (7/1), gefolgt von Thomas (12/1) und Philip (20/1). Spaßvögel tippen gar auf Kanye und Donald (150/1). Für ein Mädchen liegen die Tipps bei Victoria (8/1), Diana und Elizabeth (beide 16/1). 

Prinz Harry + Herzogin Meghan

Prinz Harry + Herzogin Meghan - Wie wird das Kind heißen

Herzogin Meghan, Prinz Harry
Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ihr erstes Kind. Sofort nach der Bekanntgabe begannen die Spekulationen über mögliche Kndernamen
©Gala

Die Briten lieben das Wetten

Am Tag der Verkündung der Baby-News sagten Buchmacher voraus, dass Spieler mehr als 6 Millionen Pfund (6,84 Millionen Euro) rund um das Royal-Baby von Meghan und Harry wetten könnten. Die Webseite für Wetten-Nachrichten "www.bookmakers.tv" prophezeite gar, dass die Wette auf Harrys Baby die von allen drei Kindern von Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 36, übertreffen wird. Websiten-Sprecher Alex Kostin  erklärt sich das mit der ungeheuren Popularität des Herzogpaares von Sussex. "Fans sind so scharf darauf, über jeden Aspekt des Babys zu spekulieren, und Millionen werden über den Namen, das Geburtsdatum und das Geschlecht spekulieren." 

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

24. Februar 2019   Herzogin Meghan und Prinz Harry Hand in Hand: Das Ehepaar besucht eine Schule in Asni, Marokko.
24. Februar 2019   Das royale Paar posiert für ein Gruppenfoto mit Schülerinnen und Mitarbeiterinnen der "Education For All"-Organisation in dem marokkanischen Dorf Asni.
24. Februar 2019   Meghan scheint sich über ihr Henna-Tattoo mit filigranen Blüten zu freuen.
23. Februar 2019   Stilvoller Gang über den roten Teppich: Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft am Flughafen in Casablanca. 

103

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema