Herzogin Meghan + Prinz Harry: Spannende Details zum ersten Foto mit Baby Archie

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben Baby Archie am Mittwoch zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. GALA fasst alles Wissenswerte zu diesem besonderen royalen Moment zusammen

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie

Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, sind seit Montag, den 6. Mai, stolze Eltern eines Sohnes mit Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Die Welt wartete seitdem gespannt auf einen ersten Blick auf Baby Sussex. Diesen haben Harry und Meghan nun gewährt. Spannend ist dabei nicht nur das, was sich vor der Kamera abspielte - sondern auch, was dahinter passierte.

1. Für welches Motiv entschieden sich Prinz Harry und Herzogin Meghan für das erste Foto mit ihrem Baby?

Auf diese Fotos haben Royal-Fans sehnlichst gewartet: Endlich zeigen sich Harry und Meghan mit ihrem Baby! Zu dritt posiert die kleine Familie Sussex in der prunkvollen St George's Hall von Schloss Windsor: Die stolzen Eltern überglücklich und eng aneinander stehend, der kleine Archie liebevoll gebettet in die Arme seines Vaters. Von seinem ersten Auftritt als Royal bekam Archie allerdings nichts mit: Er schlummerte, eingehüllt in ein Tuch der Luxusfirma GH Hurt & Son und mit einem Mützchen auf dem Kopf, selig vor sich hin.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Die ersten Bilder von Baby Archie

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Auf diesen Moment hat die ganze Welt gewartet: Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigen ihren neugeborenen Sohn zum ersten Mal in der Öffentlichkeit.
Herzogin Meghan + Prinz Harry: Meghan und Harry betreten mit ihrem Kind die "St. George's Hall" auf Schloss Windsor.
Herzogin Meghan + Prinz Harry: Nicht Meghan, sondern Papa Harry trägt das Baby zu seinem ersten Fototermin.
Herzogin Meghan + Prinz Harry: Überglücklich und ein wenig müde lächelt Prinz Harry seine Ehefrau an.

18

  

Spannend war bei dem Photocall nicht nur der Blick auf den Sohn des Herzogpaares, sondern auch auf Meghan. Immerhin hatte man die frisch gebackene Mutter seit dem 29. März nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Für den ersten Auftritt nach der Geburt wählte Meghan ein weißes Blazer-Kleid mit auffälliger Knopfleiste der britischen Designerin Grace Wales Bonner. Obwohl Meghan vor nicht einmal 48 Stunden ihr Baby geboren hatte, wählte sie für ihre Füße schicke High Heels in Beige von Manolo Blahnik. Ihre Haare trug die Herzogin offen. Harry erschien, adrett wie meist, in einem grauen Anzug. 

2. Wo wurde das Baby von Meghan und Harry fotografiert?

Baby Archie wurde nur einen Katzensprung von Frogmore Cottage, dem neuen Zuhause von Harry und Meghan, fotografiert. Für Harry und Meghan ist Schloss Windsor ein besonderer Ort. In der ebenfalls auf dem Gelände des Schlosses gelegenen St George's Kapelle hatten sie sich am 19. Mai 2018 ihr Jawort gegeben; der anschließend von Prinz Charles ausgerichtete Hochzeits-Empfang hatte in der St George's Hall stattgefunden.

News-Ticker Harry, Meghan + Baby

Warum William und Kate Archie so spät besuchen

Prinz William, Herzogin Catherine


Interessant: Der Foto-Termin mit Baby Sussex lief an dieser Stelle anders als geplant! Eigentlich, so schreibt es Royal-Reporter Omid Scobie, sollten die Fotos auf einer Treppe hinter Schloss Windsor geschossen werden - dort, wo Harry und Meghan am Tag ihrer Hochzeit für ein entspanntes Foto in Brautkleid und Uniform posiert hatten. Regen und Wind in Windsor verhinderten diesen Plan aber, sodass sich Meghan, Harry und Archie in die St George's Hall zurückzogen. 

3. Wie lange dauerte der Foto-Termin?

Die Fotos von Harrys und Meghans Baby wurden gegen 13 Uhr deutscher Zeit aufgenommen, verriet die zuständige Presse-Agentur auf Anfrage von GALA. Laut "Harper's Bazaar"-Reporter Omid Scobie war Baby-Fotograf Dominic Lipinski mitgeteilt worden, dass er 10 Sekunden Zeit habe, um das offizielle Foto in den Kasten zu bekommen. Tatsächlich posierten Baby Archie und seine Eltern laut Nachrechnung von GALA aber sogar 28 Sekunden.

Danach durfte Reporter Alan Jones Harry und Meghan drei Fragen stellen - es wurden schließlich fünf (Wie fühlt sich Meghan als Mutter? Was kann man bisher über Baby Archies Verhalten sagen? Wem sieht er ähnlich? Wie fühlt sich Harry als Neu-Papa? Lernt das Baby gleich tatsächlich gleich die Queen und Prinz Philip kennen?). Die Antworten von Harry und Meghan lesen Sie hier. Am Ende dauerte der Auftritt von Meghan, Harry und Archie drei Minuten und dreizehn Sekunden. 

4. Wie fühlten sich die Royals bei dem Termin?

Eine Quelle aus dem Umfeld des Paares erzählte "BAZAAR.com": "Dies war ein ganz besonderer Moment für das Paar - einer, den sie nicht vergessen werden. Das Baby ist das friedlichste, ruhigste Kind, das Sie jemals treffen werden. Meghan und Harry sind so stolz, aber wahrscheinlich ziemlich erleichtert, dass sie das Foto hinter sich haben. Sie sind ziemlich müde!"

5. Wer war außer Harry, Meghan und dem Baby bei dem Termin anwesend?

Die Medien

Wie Meghan und Harry bereits in einem Statement Mitte April bekannt gegeben hatten, wollen sie Details über die Geburt ihres Kindes privat halten und Baby Sussex keinem Medienrummel aussetzen. Dementsprechend fiel auch der Photocall überschaubar aus: Aus britischer Sicht waren ein Kameramann des Senders Sky, ein Fotograf und ein Reporter der Press Association eingeladen, um Fragen zu stellen und Aufnahmen zu machen. Sie stellten ihr Material danach weltweit anderen Agenturen und Medien zur Verfügung. Übrigens: Reporter Alan Jones führte bereits das erste Baby-Interview mit Harry am Tag der Geburt von Archie.

Prinz George, Prinzessin Charlotte + Prinz Louis

Die Debüts der kleinen Windsors

Jetzt wird das Geschwisterchen begrüßt! Prinz George kommt gerade aus der Schule, und Prinzessin Charlotte bezaubert die royalen Fans mit gekonntem Winken.
Strahlend schön und sichtlich erleichtert zeigen sich Prinz William und Herzogin Catherine vor den Türen des Londoner St Mary's Krankenhauses. Hier hatte die 36-Jährige morgens ihr drittes Kind zur Welt gebracht. 
Aller guten Dinge sind Drei... Das dachte sich die frischgebackene Mutter wohl bei der Wahl ihres Kleides. Sie trägt erneut ein Design von Jenny Packham. Dazu kombiniert sie ihre alt-bewährten beigen Pumps. 
Allein diese Geste weist darauf hin, dass die Herzogin nur wenige Stunden nach der Geburt noch ein bisschen wackelig auf den Beinen sein könnte: Während sie und Prinz William sonst in der Öffentlichkeit selten Zärtlichkeiten austauschen, hält der frischgebackene Dreifach-Papa beim Verlassen des Krankenhauses die Hand seiner Catherine. 

22

Überraschenderweise war auch ein US-amerikanischer Kameramann vor Ort. In der Regel, so schreibt es "Daily Mail", wird nur die britische Presse zu solch wichtigen royalen Terminen wie die Vorstellung von Baby Archie zugelassen. Ein Palast-Sprecher sagte der Zeitung am Abend vor dem Photocall zu der ungewöhnlichen Entscheidung: "Morgen wird ein internationaler Kameramann für den Medien-Pool zugelassen. [Der TV-Sender] CBS stellt den Kameramann zur Verfügung. Dies spiegelt das internationale Interesse an der Geschichte wider."

Interessant: Meghans enge Freundin, die in den USA bekannte Moderatorin Gayle King, ist das Gesicht der CBS-Sendung "This Morning". Sie war, das hat sie auf Twitter verraten, vor einigen Tagen in London und soll dort laut Information der "Daily Mail" Harry und Meghan in ihrem neuen Haus Frogmore Cottage besucht haben.  

Die Privatsekretäre

Kommunikationssekretärin Sara Latham und ihre Stellvertreterin Julie Burley waren laut Omid Scobie für vor Ort, um Harry und Meghan beim Foto-Termin zu unterstützen.

6. Wie geht es nach dem Foto-Termin weiter? 

Die nächsten Wochen und Monate werden Meghan und Baby Archie ihre Zeit im Privaten genießen und sich ins Frogmore Cottage zurückziehen. Entgegen Berichten britischer Medien, Harry wolle sich eine zweiwöchige Auszeit von seinen royalen Pflichten nehmen,  geht für ihn der Arbeitsalltag weiter. Am Tag nach dem Foto-Termin auf Schloss Windsor, dem 9. Mai,  wird er für einen Termin nach Den Haag fahren und seine Liebsten für einige Stunden alleine lassen. Der Grund dafür ist eine Herzensangelegenheit: Harry promotet die von ihm ins Leben gerufenen Invictus Games, die 2020 in Den Haag stattfinden werden. Am 14. Mai besucht er ein Kinderkrankenhaus in Oxford.

Royal-Expertin Victoria Arbiter vermutet in einem Artikel auf "Honey.Nine", dass Fans Baby Sussex zum nächsten Mal bei seiner Taufe sehen werden. Geht man nach den Taufdaten von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis könnte das royale Familienfest zweieinhalb bis drei Monate nach der Geburt von Baby Sussex stattfinden, also Mitte Juli bis Anfang August 2019.

Prinz William + Herzogin Catherine

Sie freuen sich auf Baby Sussex

Herzogin Catherine und Prinz William
Prinz William und Herzogin Catherine sind schon sehr gespannt darauf, den neuen Prinzen kennenzulernen.
©Gala

Verwendete Quelle: Daily Mail, Twitter, Honey.Nine

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals