Auftritt von Harry + Kate: Darum muss sie in der Kirche auf Rang 3 sitzen

Beim Gottesdienst anlässlich des Anzac-Day in der Westminster Abbey muss sich Herzogin Catherine mit dem dritten Rang begnügen, während es sich Prinz Harry auf der ersten Position bequem macht. Dabei sollte Kate doch als Frau des zukünftigen Königs den Vorrang haben? Den Grund für diese Rangfolge erfahren Sie im Video

Herzogin Catherine
Letztes Video wiederholen
Beim Gottesdienst anlässlich des Anzac-Day in der Westminster Abbey muss sich Herzogin Catherine mit dem dritten Rang begnügen.

Herzogin Catherine erscheint in Begleitung von Prinz Harry zum "Anzac-Day"-Gottesdienst in der Westminster Abbey. Während die beiden anfangs noch nebeneinander in die Kirche laufen, sitzt Kate beim Gottesdienst plötzlich hinter Harry. Er nimmt die Stelle, die dem Altar am nächsten steht -  Herzogin Kate hingegen bekommt den Platz am Ende. Und das, obwohl sie als Ehefrau des späteren Königs doch eigentlich an erster Position sitzen sollte? Der Grund für die veränderte Rangfolge: Weil Catherine kein königliches Blut in ihren Adern hat, muss sie am weitesten vom Altar entfernt sitzen. Denn dieser Platz ist immer für denjenigen vorgesehen, der in der Thronfolge am höchsten steht. Wenn Prinz William jedoch anwesend gewesen wäre, dann hätte er sich - mit Kate an seiner Seite - an die Spitze setzen müssen.

Prinz Harry + Herzogin Catherine

Die besten Fotos vom "Anzac Day"-Gottesdienst in London

Herzogin Catherine, Prinz Harry
Herzogin Catherine, Prinz Harry
Herzogin Catherine, Prinz Harry
Herzogin Catherine 

16

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals