Archie Mountbatten-Windsor: Frostige Stimmung auf seinem Tauffoto

Archie Mountbatten-Windsor wurde am Samstag im Kreise seiner Liebsten getauft. Die Stimmung unter den Gästen schien allerdings äußerst frostig gewesen zu sein, wie eine Körpersprache-Expertin nun anhand der Tauffotos analysiert. 

Archie Mountbatten-Windsor nach seiner Taufe am 6. Juli im Kreise seiner Lieben

Archie Mountbatten-Windsor, zwei Monate, wurde am Samstag, 6. Juli, im engsten Familienkreis getauft. Obwohl die Öffentlichkeit von der kleinen Familienfeier ausgeschlossen war, veröffentlichten Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, nur wenige Stunden nach der Taufe zwei Fotos von dem besonderen Tag auf ihrem Instagram-Account. Doch eine harmonische Stimmung sieht anders aus: Wie Körpersprache-Expertin Judi James nun analysiert, schien die Atmosphäre unter den Gästen ziemlich frostig gewesen zu sein.

Archie Mountbatten-Windsor: Seine Taufgäste wirken angespannt

Auf den Erinnerungsfotos, die der Royal-Fotograf Chris Allerton gemacht hat, fallen laut James vor allem Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 37, auf, wie sie gegenüber der "Daily Mail" verrät. Die Körpersprache-Expertin erläutert, dass Kate aussehe, als wolle sie flüchten. "Kate sitzt am anderen Ende des Fotos, sieht seltsam schmal und steif aus, mit ihren an den Körper herangezogenen Armen und ihrem halben Lächeln", so Judi James. Und auch Prinz William scheint sich ihrer Analyse nach zu urteilen nicht entspannt zu verhalten: James vergleicht William aufgrund seiner Kopfneigung, seines Gesichtsausdrucks und seiner vor dem Schritt positionierten Hände mit dem Türsteher eines Nachtclubs. Dabei schaue er bewertend und lächele wissend.

Archie Mountbatten-Windsor

Alle Details zu seinem traditionellen Taufkleid

Herzogin Meghan, Archie Mountbatten-Windsor und Prinz Harry

Herzogin Catherine + Prinz William wirken unentspannt

Auch Herzogin Meghan strahle auf dem Foto Unbefangenheit aus: Die frisch gebackene Mutter sitzt ziemlich weit weg von Schwägerin Kate und rutscht auf dem grünen Sofa verdächtig nahe zu ihrem Ehemann Harry. Nur die stolzen Großeltern Herzogin Camilla, 71, Prinz Charles, 70, und Doria Ragland, 62, sehen nach Beobachtungen von Judi James gut gelaunt aus. Das sehen so einige Royal-Fans ähnlich: Auf Twitter häufen sich die Kommentare, in denen die angespannte Stimmung von Kate und William thematisiert wird. "William sieht überhaupt nicht glücklich aus!! Und Kate hat ein gezwungenes Lächeln im Gesicht", schreibt ein User. Ein anderer ärgert sich über Williams Gesichtsausdruck: "Oh Mann, der Ausdruck auf Prinz Williams’ Gesicht." Verwendete Quellen: Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals