Archie Mountbatten-Windsor: Diese Details fallen beim Tauffoto ins Auge

Archie Mountbatten-Windsor, der kleine Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, wurde am 6. Juli getauft. Das Tauffoto, welches im Anschluss gemacht wurde, birgt ein paar interessante Details.

Archie Mountbatten-Windsor nach seiner Taufe am 6. Juli im Kreise seiner Lieben

Archie Mountbatten-Windsor, zwei Monate, erblickte am 6. Mai 2019 das Licht der Welt. Zwei Monate später wurde der erste Sohn von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, feierlich in einer privaten Kapelle in Windsor getauft. Beim anschließenden Tauffoto mit seinen Eltern, Prinz Charles, 70, Herzogin Camilla, 71, Prinz William, 37, Herzogin Catherine, 37, sowie Meghans Mutter Doria Ragland, 62, und den Schwestern von Prinzessin Diana, †36, Lady Jane Fellowes, 62, und Lady Sarah McCorquodale, 64, stechen ein paar interessante Details ins Auge.

Herzogin Catherines Ohrringe

Kate nutze ihren Auftritt für eine Hommage an die verstorbene Mutter ihres Mannes William und dessen Bruder Harry. Auf dem Foto mit der Familie trug die 37-Jährige nämlich dieselben Ohrringe, die auch Lady Di bei der Taufe von Prinz Harry 1984 getragen hatte.

Prinzessin Diana mit Prinz Harry bei dessen Taufe 1984

Das grüne Sofa

Auch das grüne Sofa auf dem Harry und Meghan mit dem kleinen Archie saßen, hat man bereits schon 1984 gesehen. Denn bei der Taufe des Duke von Sussex nahm die königliche Familie ebenfalls auf und um das Möbelstück Platz.

Queen Mum, Queen Elizabeth, Prinz WilliamPrinzessin Diana und Prinz Charles bei der Taufe von Prinz Harry 1984

Ein echter Allzweck-Raum

Der sogenannte "Green Drawing Room", ein Raum der für Versammlungen und den Empfang von Besuchern genutzt wird, ist offenbar eine echte Allzweck-Waffe, wenn es um royale Fotoshootings geht. Denn auch Harry und Meghan posierten nach ihrer Hochzeitsfeier am 19. Mai 2018 in dem Raum.

 

Archie Mountbatten-Windsor: Uhr verrät den Zeitpunkt der Taufe

Wenn es nach dem britischen Boulevard-Blatt "Hello!" geht, gibt das Tauffoto, welches von Chris Allerton gemacht wurde, Auskunt über den genauen Zeitpunkt der Taufe des Kindes. Denn im Hintergrund ist eine goldene Uhr zu sehen, auf der es zum Zeitpunkt des Auslösens der Kamera 11:55 Uhr ist. Demnach müsste Baby Archie also gegen 11 Uhr am Vormittag getauft worden sein. Das bestätigt nun auch der Palast via Twitter.

Prinz Charles: Warum er immer die gleiche Ansteckblume trägt

Aufmerksamen Lesern des britischen "Hello"-Magazins ist aufgefallen, dass Prinz Charles bei der Taufe von Prinzessin Charlotte, drei, und Prinz Louis, eins, die gleiche Ansteckblume an seinem Anzug trug wie bei der Taufe von Archie Mountbatten-Windsor. Dabei handelt es sich um eine duftende Federnelke in der Farbe Pink, die im Garten von Charles Landhaus "Highgrove House" wächst und vor allem in den ersten Sommermonaten blüht. Somit musste er bei der Taufe von Prinz George, fünf, im Oktober 2015, auf eine andere Blume zurückgreifen. Floristen in Großbritannien spekulieren nun über die Bedeutung der Duftnelke, die vor allem als Blume der mütterlichen und unsterblichen Liebe gilt.

Baby Archie wird getauft

Ein großer Tag für Herzogin Meghan und Prinz Harry

Zuschauer fotografieren die Wachablösung vor dem Windsor Castle, während innen der kleine Archie getauft wird.
Archies Taufe muss gefeiert werden: Ein Fan hat sogar eine Torte mitgebracht.
Lasst die Korken knallen: Britische Royal-Fans feiern vor dem Windsor Castle.
Herzogin Meghan, Archie Mountbatten-Windsor und Prinz Harry

5

Verwendete Quellen: Hello!, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals