Anmer Hall: Hier wächst das Baby auf

Jeden Moment könnte Herzogin Catherine ihr Baby zur Welt bringen. Und auch wenn das Geschlecht ihres zweiten Kindes noch nicht bekannt ist, ist zumindest gewiss, wo die kleine Familie nach der Geburt wohnen wird

Anmer Hall

Die Familie um Herzogin Catherine und Prinz William hat lange im Vorfeld schon geplant, wie sie die Zeit nach der Geburt des Geschwisterchens von Prinz George verbringt - und zwar ganz entspannt.

Nach der Geburt aufs Land

Nachdem Herzogin Catherine ihr Baby im "St. Mary's"-Krankenhaus zur Welt gebracht hat, wird der royale Sprössling natürlich zunächst der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem ganzen Trubel geht es dann aber auf den Landsitz der Familie. Das britische "Hello"-Magazin berichtet, dass die dann vierköpfige Familie nach "Anmer Hall" ziehen wird, um die ersten Wochen mit dem Baby ganz in Ruhe verbringen zu können.

Komplette Renovierung

Prinz William und Herzogin Catherine haben das Anwesen, das die Queen ihnen überlassen hat, in den vergangenen zwei Jahren aufwändig renovieren lassen. Sie haben dort nicht nur zehn Zimmer zur Verfügung, sondern auch ein neues Schwimmbecken und einen Tennisplatz errichten lassen. Für die kälteren Tage gibt es einen Wintergarten.

Der Landsitz ist also der perfekte Wohnort, um dem Medienspektakel in London zu entgehen und die neugierige Presse im wahrsten Sinne des Wortes auf Abstand zu halten. Die frischgebackene Mutter kann sich in "Anmer Hall" vermutlich wunderbar von den Strapazen der Geburt erholen.

Nach Georges Geburt

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

9. Januar 2020  Happy Birthday, Herzogin Catherine! Am Kensington Palast angekommen kann sich Kate nicht nur selbst auf ihre Geburtstagsfeier freuen, sie erfreut uns auch mit einem kurzen Blick auf Prinz Louis.
9. Januar 2020  Der kleine Prinz sitzt nämlich hinten in seinem Sicherheitssitz und nuckelt ganz gemütlich am Daumen. Sieht ganz nach Schlafenszeit aus. Wir wünschen eine gute Nacht!
Herzogin Catherine und Prinz William
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 

216

Schon nach der Geburt von Prinz George flüchtete die Herzogin von Cambridge aus London. Sie verbrachte die ersten Wochen mit ihrem kleinen Sohn bei ihren Eltern in Berkshire. Carol und Michael Middleton halfen der jungen Familie.

Doch beim zweiten Kind sind Kate und William offenbar schon routinierter. Sie wollen diesmal im eigenen Heim ihr Familienglück genießen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals