Anastasia Plewka Guseva: Sie war der Star des Abends!

Nicht Sylvie Meis und auch nicht Sophia Loren - das Blitzlichtgewitter am roten Teppich galt an diesem Abend Anastasia Plewka Guseva

Anastasia Plewka Guseva, Prinz Harry

Bauchfrei erschien Sandy Meyer-Wölden bei der "De Rucci"-Party in Köln.

Nicht etwa zur Fashion Week in die Hauptstadt zog es gestern Abend (Montag, 19. Januar) Promis wie Sylvie Meis, Alessandra Meyer-Wölden, Monica Ivancan und Shermine Sharivar. Die Stars tummelten sich lieber in der Dom-Metropole Köln am Rhein. Grund für den Star-Auflauf war die große Opening Party des Luxus-Bettenherstellers "De Rucci" zum Auftakt der Möbelmesse "imm cologne".

Hollywood in Deutschland

Riesen Blitzlichtgewitter gab es als Hollywood-Diva Sophia Loren den roten Teppich betrat. Kein Wunder! Es ist viele Jahre her, dass die italienische Schauspielerin und zweifache Oscarpreisträgerin in Deutschland war. Trotz ihrer - kaum zu glauben - 80 Jahre, machte sie auf dem Red Carpet eine "Bella Figura".

Die Kameras galten Anastasia Plewka Guseva

Für fast genau so viel Blitzlichtgewitter sorgte an diesem Abend aber auch noch eine weitere Person: Anastasia Plewka Guseva. Volle Lippen, lange Beine, Traumfigur. Wenig verwunderlich, dass auch Prinz Harry dieser Schönheit nicht widerstehen konnte - so heißt es. Bei einer Party vor wenigen Wochen auf einer Luxus-Yacht in den Gewässern der Vereinigten Arabischen Emirate soll es zwischen dem Royal und dem 23-jährigen Model gewaltig geknistert haben. "Sie hatte ihn ganz klar in ihren Bann gezogen. Er hörte nicht damit auf, sie zu berühren und zu streicheln und sie tanzten eng aneinander", beschreibt ein Party-Gast seine Beobachtungen.

Sophia Loren und Sylvie Meis bei der "De Rucci"- Grand Opening Party in Köln.

Interesse an ihrer Person

Kein Wunder also, dass das Blitzlichtgewitter bei der Opening Party nicht Sylvie Meis & Co. galt, sondern dem heißen Flirt von Prinz Harry! Den vielen Fragen der Reporter zu dem Royal und den Geschehnissen in der Silvesternacht wich die Blondine, die eine bodenlange Robe von BCBGMAXAZRIA, eine Tasche von Bottega Veneta und Schuhe von Christian Louboutin trug, jedoch geschickt aus. Warum hat es sie aber überhaupt vom fernen Dubai in die Karnevalhochburg verschlagen? "Meine beiden Brüder leben hier und auch meine Mutter zeitweise. Ich bin zu Besuch bei ihnen und habe in den nächsten Tagen noch weitere Termine in Deutschland", erklärt Anastasia auf Gala.de-Nachfrage.

Wer ist Anastasia Guseva Plewka?

Die gebürtige Russin lebt seit ein paar Monaten in Dubai, arbeitet von dort international als Model. 2008 hat die damals erst 16-Jährige es unter die Top 30 von Deutschlands berühmtester Casting-Show "Germany's Next Topmodel" geschafft. Mit dem damaligen Juror Peyman Amin habe sie sich gut verstanden, erzählt sie Gala.de. "Aber ich habe mich insgesamt nicht wirklich gut betreut gefühlt", so Anastasia weiter.

Was Anastasia Guseva Plewka sonst noch über Prinz Harry erzählt hat, erfahren Sie ab Donnerstag, 22. Januar, in der neuen GALA.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema