VG-Wort Pixel

König Charles Rührender Brief an Queen Elizabeth

König Charles
König Charles
© WPA Pool / Auswahl / Getty Images
Nun heißt es, Abschied zu nehmen. König Charles fand offenbar sehr rührende Worte und legte seiner verstorbenen Mutter Queen Elizabeth einen Brief ins Blumengesteck auf den Sarg. Das weckt Erinnerungen.

Er muss seine Mutter zu Grabe tragen: König Charles, 73, nimmt heute von seiner geliebten Mutter, Queen Elizabeth, †96, Abschied. 

König Charles: Emotionaler Abschied von Queen Elizabeth

Heute, am 19. September 2022, wird Queen Elizabeth in der Westminster Abbey verabschiedet und findet ihre letzte Ruhe später am Abend in der King George VI. Memorial Chapel auf Schloss Windsor. Offenbar legte der König seiner verstorbenen Mutter einen Brief ins Blumengesteck auf den Sarg. Dabei handelt es sich um die handgeschriebenen Zeilen "In loving and devoted memory. Charles R" (dt.: "In liebevoller und hingebungsvoller Erinnerung. Charles R."). Rührend – und diese Art des Abschieds weckt Erinnerungen ans Jahr 1997, als Prinz William und Prinz Harry ihre Mutter bei einem Autounfall verloren haben und sich von ihr verabschieden mussten. 

Rührende Zeilen von König Charles an seine geliebte Mutter
Rührende Zeilen von König Charles an seine geliebte Mutter
© Christopher Furlong / Getty Images

Rührende Hommage an Prinz William und Prinz Harry?

Bei diesem Anblick werden unweigerlich Gedanken an den Brief wach, den Prinz William, 40, und Prinz Harry, 38, damals ihrer verstorbenen Mutter Prinzessin Diana, †36, für deren Beerdigung am 6. September 1997 schrieben und auf den Sarg legten. In einem der zahlreichen üppigen Blumengestecke befand sich ein Briefumschlag ihrer beiden Söhne mit der Aufschrift "Mummy". Herzzerreißend, waren Prinz William und Prinz Harry damals doch erst 15 und zwölf Jahre alt.

Dieser Anblick bleibt unvergessen: Auf dem Sarg von Prinzessin Diana, die am 6. September 1997 beerdigt wurde, legten Prinz William und Prinz Harry ihrer geliebten Mutter einen Brief bei. "Mummy" ist darauf in Handschrift zu lesen. 
Dieser Anblick bleibt unvergessen: Auf dem Sarg von Prinzessin Diana, die am 6. September 1997 beerdigt wurde, legten Prinz William und Prinz Harry ihrer geliebten Mutter einen Brief bei. "Mummy" ist darauf in Handschrift zu lesen. 
© GERRY PENNY / Staff

Prinz Charles bedankte sich bei seiner Mutter

König Charles ist mit seinen 73 Jahren zwar gefestigt und verarbeitet den Tod seiner Mutter anders, doch die Trauer um einen geliebten Menschen ist selbstverständlich immer schmerzvoll. In seiner ersten Ansprache als König bedankte sich Charles bei Queen Elizabeth und richtete seine letzten Worte direkt an seine verstorbene Mutter. "Und meiner geliebten Mama, während du deine letzte große Reise zu meinem lieben verstorbenen Vater antrittst, möchte ich einfach nur sagen: Danke. Danke für deine Liebe und Hingabe an unsere Familie und an die Familie der Nationen, denen du all die Jahre so fleißig gedient hast. Mögen Scharen von Engeln dich zu deiner letzten Ruhe singen."

Verwendete Quellen: bbc.com

lsc Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken