VG-Wort Pixel

Weltpremiere von "Keine Zeit zu sterben" Britische Royals feiern neuen 007-Film

Royale Gäste bei der "Keine Zeit zu sterben"-Weltpremiere (v.l.n.r.): Herzogin Kate, Prinz William, Herzogin Camilla und Prinz
Royale Gäste bei der "Keine Zeit zu sterben"-Weltpremiere (v.l.n.r.): Herzogin Kate, Prinz William, Herzogin Camilla und Prinz Charles.
© imago images/i Images
Die "Keine Zeit zu sterben"-Premiere sorgte für einen Starauflauf. Neben Daniel Craig waren auch vier waschechte britische Royals anwesend.

Dieses Top-Event wollten auch sie sich nicht entgehen lassen: Anlässlich der Weltpremiere des neuen James-Bond-Blockbusters "Keine Zeit zu sterben" liefen am Dienstagabend (28. September) in London nicht nur 007-Darsteller Daniel Craig (53, "Verblendung") und zahlreiche Co-Stars über den roten Teppich, sondern auch Prinz William und Herzogin Kate (beide 39) nebst Williams' Vater Prinz Charles (72) und Herzogin Camilla (74).

Daniel Craig zu Herzogin Kate: "Sie sehen reizend aus!"

Besonders viel Aufmerksamkeit zog Dreifach-Mama Kate dank ihres Hollywood-reifen Glamour-Outfits auf sich. Die gold-glitzernde bodenlange Robe von Designerin Jenny Packham versetzte sogar den coolen Leinwandagenten Daniel Craig höchstpersönlich in Staunen, wie die britische "Daily Mail" berichtet. "Sie sehen reizend aus!", soll er ihr nach dem Schaulaufen auf dem roten Teppich im Innern der Royal Albert Hall gesagt haben. Die Herzogin habe sich ihrerseits von Craigs pinkfarbenem Premierenoutfit angetan gezeigt.

Neben der 39-Jährigen sorgte auch Herzogin Camilla für einen royalen Farbtupfer im regnerischen London. Sie trug eine hellblaue Robe mit silbernen Glitzersteinen und kombinierte dazu eine weiße Clutch. Ihr Mann Prinz Charles und dessen Sohn Prinz William liefen hingegen beide in schwarzen Smokings mit passender Fliege auf.

Bond-Stars plauderten mit Royals

Vor dem Beginn der Premierenaufführung von "Keine Zeit zu sterben" waren neben Daniel Craig auch einige seiner Co-Stars mit den royalen Gästen ins Gespräch gekommen, darunter Lashana Lynch (33), Ana de Armas (33) und Léa Seydoux (36). Lynch spielt im Film die erste weibliche Doppel-Null-Agentin der Bond-Geschichte, ihre beiden Kolleginnen treten als Bond-Girls Paloma und Madeleine Swann in Erscheinung.

"Keine Zeit zu sterben" startet am Donnerstag (30. September) in den deutschen Kinos.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken