VG-Wort Pixel

König Felipe + Töchter So bewahrt er Leonor und Sofia vor dem Image ihres Opas Juan Carlos

Die skandalöse Vergangenheit des ehemaligen spanischen Königs Juan Carlos macht es König Felipe schwer, dass seine Töchter damit nicht in Verbindung gebracht werden.
Mehr
In einer Nacht-und-Nebelaktion verlässt der ehemalige König Juan Carlos Spanien. Sein Sohn König Felipe versucht alles, um seine Töchter Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia aus dem dunklen Schatten ihre Opas rauszuhalten. 

König Felipe, 52, hatte es noch nie einfach im Schatten seines Vaters Juan Carlos, 82. Aktuell wird gegen den ehemaligen König wegen des Verdachts auf mögliche Schmiergeldzahlungen ermittelt. Deshalb verschwindet er aus dem Land und hinterlässt seinem Sohn nur einen Brief. 

Felipe macht sich Sorgen um den Ruf seiner Töchter

Felipe akzeptiere die Entscheidung seines Vaters, heißt es in einer Erklärung auf der Website des Königshauses. Doch die Zeitschrift "Lecturas" sieht eine große Herausforderung darin, seine Töchter Prinzessin Leonor, 14, und Prinzessin Sofia, 13, aus dem skandalösen Schatten ihres Großvaters herauszuhalten. Doch er und seine Frau Königin Letizia, 47, sollen schon länger eine Taktik haben, um die Unschuld ihrer Mädchen zu bewahren. Welche das ist, erfahren Sie im Video. 

Verwendete Quelle:DanaPress, Lecturas

hkr Gala

Mehr zum Thema