VG-Wort Pixel

Der Palast schweigt Königsgattin spurlos verschwunden

Prinzessin Lalla Salma. 
© WireImage.com
Prinzessin Lalla Salma von Marokko soll bereits seit mehreren Wochen ohne jegliche Spur verschwunden sein. Wo steckt die Ehefrau von Mohammed VI.? 

Es ist, als hätte sich ein Loch im Boden aufgetan und Prinzessin Lalla Salma, 35, verschluckt. Was ist bloß mit ihr passiert und wo steckt sie nur? Über diese Frage spekulieren viele, aber niemand hat die Antwort. Gemeinsam sah man das marokkanische Ehepaar zuletzt vergangenen Sommer bei einem Schulbesuch in Casablanca. Jetzt fehlt jede Spur von Lalla. 

Scheidung im Königshaus?

2002 schwor sich das Paar die ewige Liebe, aber Krisengerüchte machen schon länger die Runde. Hat sich Lalla nun von dem Gesetz, das Frauen seit 2004 erlaubt die Scheidung einzureichen, Nutzen gemacht? Wenn dem so wäre, wäre es also auch im muslimischen Königshaus kein Tabu. Lalla galt mit ihren stets kopftuchfreien Aufritten als modernes Aushängeschild Marokkos

Ist sie schwer erkrankt?

Das letzte Lebenszeichen der schönen Rothaarigen kam von dem Radiosender "SRF", der meldete, dass die zweifache Mutter nach ihrer verlorenen Designertasche gesucht habe. Diese soll sie in einem Schweizer Zug vergessen haben, so die Information. In der Tasche befanden sich angeblich "lebenswichtige Medikamente", allerdings fand man im Zugabteil nur eine Dose Aspirin.

Was an diesem Gerücht dran ist und wo sie sich seitdem befindet, weiß man nicht. Es lässt das Verschwinden allerdings noch kurioser erscheinen. 

reb Gala

Mehr zum Thema