VG-Wort Pixel

König Maha Vajiralongkorn + Kaiser Naruhito Zwei Krönungen wie aus zwei fremden Welten

Kaiser Naruhito und König Maha Vajiralongkorn, der den Titel Rama X. führt
Kaiser Naruhito und König Maha Vajiralongkorn, der den Titel Rama X. führt
© Getty Images
König Rama X. wurde in Bangkok gekrönt, Kaiser Naruhito in Tokio. Einer von beiden ist sehr umstritten

Sieben Kilogramm schwer, 66 Zentimeter hoch, aus purem Gold und mit Edelsteinen besetzt – das ist die "Große Krone des Sieges“. Seit dem vergangenen Wochenende trägt sie Thailands neuer König Maha Vajiralongkorn, 66, der nun auch den Titel Rama X. führt.

Maha Vajiralongkorn: Thailands neuer König lebt in Deutschland

König Rama X. wurde durch Bangkok getragen.
König Rama X. wurde durch Bangkok getragen.
© Getty Images

Mit einer heiligen Zeremonie hatte die Krönung begonnen, am nächsten Tag präsentierte sich der König dann bei einer Prozession seinem Volk. Auf einer Sänfte wurde er bei Temperaturen um die 40 Grad von Soldaten durch die Straßen Bangkoks getragen. Eine gute Gelegenheit für die Thais, ihren Monarchen, der seit dem Tod seines Vaters Bhumibol Ende 2016 König ist, mal aus der Nähe zu sehen. Denn Maha Vajiralongkorn lebt eigentlich die meiste Zeit in Deutschland. In einer Villa am Starnberger See genießt er mit seiner langjährigen Partnerin Suthida Tidjai, 40, einer ehemaligen Flugbegleiterin und späteren Generalin der thailändischen Armee, und seinem 14-jährigen Sohn aus dritter Ehe das bayerische Leben. Wenige Tage vor der Inthronisierung hatte der König seine Freundin schnell noch geheiratet und sie damit zur vierten Frau und zu Königin Suthida gemacht.

Mehr Schein als Sein?

So märchenhaft die Krönung war (insgesamt kostete sie 28 Millionen Euro), die Geschichten der Ex-Frauen des Monarchen sind es nicht: So verbannte er Ehefrau Nummer zwei mitsamt den vier Söhnen und der Tochter aus dem Land, holte nur die Tochter zurück. Gattin Nummer drei soll er wegen Majestätsbeleidigung in Hausarrest geschickt haben. Der gemeinsame Sohn gilt als Thronfolger, weil er als einziger ehelich geboren wurde.

Japans Kaiser Naruhito hatte eine zehnminütige Krönungszeremonie

Das neue Kaiserpaar: Masako und Naruhito. Sie haben eine 17-jährige Tochter, Aiko.
Das neue Kaiserpaar: Masako und Naruhito. Sie haben eine 17-jährige Tochter, Aiko.
© Getty Images

Weitaus bescheidener geriet die Krönung in Japan. Am 1. Mai folgte Naruhito, 59, seinem Vater Akihito, 85, auf den Chrysanthementhron. "Ich bete aufrichtig für das Glück der Menschen und die weitere Entwicklung der Nation wie auch des Friedens der Welt“, sagte der neue Kaiser in einer kurzen Ansprache während der zehnminütigen Krönungszeremonie. Am 22. Oktober folgt die öffentliche Amtseinführung mit internationalen Royals, Bankett und Parade durch Tokio. Ob Rama X. auch eingeladen ist?

Gala

Mehr zum Thema