Tessy von Luxemburg: Familie wegen Heirat mit Prinz Louis gemobbt

Tessy von Luxemburg offenbart nun in einem Interview, wie sehr ihre Familie damals unter ihrer Heirat mit Prinz Louis von Luxemburg litt

Tessy Antony, die frühere Prinzessin Tessy von Luxemburg

Gerade trauert Luxemburg um den Großherzog Jean von Luxemburg, der am heutigen Dienstag (23. April) im Kreis seiner Familie verstarb, da gibt es parallel weitere Meldungen aus dem Hause Luxemburg. Die frühere Prinzessin Tessy von Luxemburg, auch bekannt als Tessy Antony oder auch Tessy von Nassau, 33, gesteht in einem Interview, dass ihre Familie durch ihre Heirat mit Prinz Louis von Luxemburg, 32, "stark gelitten" hat.

Tessy von Luxemburg erzählt von Mobbing gegenüber der Familie

Anlass zu dem Interview war eine Sondersendung von "Sky News" mit dem Titel "The Meghan Effect", in der es um die digitale Hetzjagd auf Herzogin Meghan, 37, geht. Tessy trägt ein ähnliches Schicksal wie Meghan, sie heiratete als Bürgerliche in eine königliche Familie ein und war dadurch der öffentlichen Kritik nahezu ausgeliefert. Kritik, die sich auch als Mobbing versteht: "Mein kleiner Cousin musste zweimal die Schule wechseln. Mein Zwillingsbruder wurde bei der Arbeit unglaublich gemobbt - er wird es noch heute."

Königin Letizia

Mit dieser Frage irritierte sie Michelle Obama

Königin Letizia und Michelle Obama
Wussten Sie, dass Königin Letizia eine ziemlich ungewöhnliche Lieblingsfrage hat, die sie sogar schon der ehemaligen First Lady Michelle Obama gestellt hat? Welche das ist, sehen Sie oben im Video.
©Gala

Dann gibt sie zu: "Meine Schwester, meine Eltern haben gelitten, mein ältester Bruder spricht aus diesem Grund nicht mehr mit mir, weil es für ihn zu viel war." Sowohl bei der Hochzeit im Jahr 2006 als auch bei der Scheidung elf Jahre später sei es für alle sehr schlimm gewesen.

Eine heftige Aussage, die beweist, wie zerstörerisch Hasskommentare und Mobbing für eine Familie sein können. Tessy setzt sich aus diesem Grund stark für Meghan ein und verachtet die anonymen Kritiken in den sozialen Netzwerken. "Dies ist keine Gesellschaft, in der meine Kinder aufwachsen sollen," sagt sie.

Hochzeit mit Prinz Louis von Luxemburg

Tessy und  Louis lernten sich bei der Luxemburger Armee kennen. Noch vor der Hochzeit im Jahr 2006 brachte Tessy den ersten gemeinsamen Sohn Gabriel Michael Louis Ronny de Nassau zur Welt. 2007 folgte der zweite Sohn Noah Etienne Guillaume Gabriel Matthias Xavier de Nassau. 

Nach ihrer Heirat verzichtete Prinz Louis für sich und seine Nachkommen auf die Erbfolge, behielt jedoch den Titel des Prinzen von Luxemburg bei. Zunächst erhielten Tessy und die Söhne lediglich den Nachnamen "de Nassau", erst ab 2009 durften Tessy den Prinzessinnen-Titel und die Söhne den Prinzen-Titel verwenden.

Tessy von Luxemburg bei der Hochzeit mit Prinz Louis von Luxemburg, auf dem Arm der kleine Gabriel Michael Louis Ronny de Nassau

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals