VG-Wort Pixel

Tatiana Santo Domingo + Andrea Casiraghi Einen Abend babyfrei

Erstmals seit der Geburt ihres Babys im März zeigten sich Andrea Casiraghi und seine Verlobte Tatiana Santo Domingo zusammen bei einem Event

Sie strahlend schön, er zufrieden lächelnd - so posierten Tatiana Santo Domingo und Andrea Casiraghi am Sonntag (19. Mai) bei ihrem ersten gemeinsamen offiziellen Auftritt nach der Geburt ihres Sohnes Sacha im März. Bei dem Fashionevent "Dior Cruise" in Monaco nahmen sich die beiden einen Abend Auszeit von ihren elterlichen Pflichten und feierten mit Andreas Onkel Fürst Albert und seiner Frau Charlène. Zu viert saßen sie in der ersten Reihe der Laufstegshow.

Tatiana Santo Domingo, die selbst Chefin einer Modeplattform ist, trug eine schwarze weite Hose, darüber ein rotes Cape und versteckte damit die eventuellen letzten Schwangerschaftspfündchen. Ihr Verlobter machte in seinem blauen Anzug mit weinroter Krawatte einen ebenso eleganten Eindruck.

Der gemeinsame öffentliche Auftritt scheint vorerst jedoch einmalig gewesen zu sein. Denn schon zwei Tage später war Andrea Casiraghi wieder ohne die 29-Jährige unterwegs. Mit einer anderen Frau an seiner Seite, und zwar Schwester Charlotte, nahm er an einem Benefizfußballspiel in Monte Carlo teil.

Tantiana Santo Domingo und Andrea Casiraghi sind seit Juli 2012 verlobt. Sie stammt aus einer kolumbianischen Milliardärsfamilie und lernte Casiraghi vor acht Jahren während des Studiums in Paris kennen.

iwe


Mehr zum Thema


Gala entdecken