Spice Girls: Doch kein Auftritt bei Prinz Harry?

Treten die Spice Girls etwa auf der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry auf? Ein Insider widerspricht Sängerin Mel B.

Am Dienstagabend (27. Februar) verbreitete sich die Nachricht wie ein sprichwörtliches Lauffeuer: Mel B (42) erzählte in der US-Talkshow "The Real", dass alle fünf Spice Girls ("Viva Forever") auf die Hochzeit von Meghan Markle (36, "Suits") und Prinz Harry im Mai eingeladen sein sollen.

Mel B. hat sich verplappert

Auf die Frage nach einem möglichen Auftritt war ihr geradezu am Gesicht abzulesen, dass die Girlgroup tatsächlich performen soll, auch wenn Mel B das Ganze nur mit einem "Ich muss gehen. Ich werde noch gefeuert." quittierte. Ein Insider soll der "Page Six" der "New York Post" allerdings nun verraten haben, dass Mel B "meschugge" sei.

Königin Máxima

Ups! Hier unterläuft ihr ein kleiner Fauxpas

Königin Máxima
Am letzten Tag ihrer Jordanien-Reise passiert Máxima ein kleines Malheur.
©Gala

Prinz Harrys + Meghan Markles Hochzeit

Verplappert! Die Spice Girls treten auf

Prinz Harry und Meghan Markle

Die Spice Girls sollen Gäste sein, aber nicht auftreten

Mel B, auch bekannt als "Scary Spice", habe ganz schön geflunkert mit ihrem Auftritt. "Sie nehmen alle an den Feierlichkeiten teil, aber sie werden nicht auftreten", erklärt die anonyme Quelle weiter. Eine offizielle Ansage vom Palast wird es dazu höchstwahrscheinlich nicht geben, es könnte also gut sein, dass Fans gespannt bis zum 19. Mai warten müssen. Dann soll die Trauung auf Schloss Windsor stattfinden. Passen würde der Auftritt zumindest: Markle soll ein großer Fan der Girlgroup sein und auch Prinz Harry traf die fünf Sängerinnen in jungen Jahren schon einmal.

Hochzeit Prinz Harry + Meghan Markle

Die hochkarätige Gästeliste

Nachdem Prinz Charles Meghan zum Altar geleitet hat, nimmt er in der Kirche neben Herzogin Camilla Platz. 
Prinz Philip und Queen Elizabeth treffen als letzte Gäste in die Kirche ein. 
Prinzessin Charlotte und Herzogin Catherine winken bei ihrer Ankunft den wartenden Fans und der Presse. 
Prinz George ist der Trubel um Meghan und Harry zu viel: Er versteckt sich, während Prinzessin Charlotte das Bad in der Menge genießt

29


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals