VG-Wort Pixel

Sophie von Wessex Die Queen ist die erste Gratulantin

Sophie von Wessex wird von ihrer Schwiegermutter sehr geschätzt.
Sophie von Wessex wird von ihrer Schwiegermutter sehr geschätzt.
© VILevi/shutterstock.com
Sophie von Wessex feiert an diesem Mittwoch ihren 56. Geburtstag. Die erste Gratulantin der Royals war Queen Elizabeth II. höchstpersönlich.

Sophie von Wessex, Ehefrau von Prinz Edward (56), feiert am 20. Januar ihren 56. Geburtstag. Über den offiziellen Twitter-Account des britischen Königshauses gratulierte ihr bereits ihre Schwiegermutter Queen Elizabeth II. (94). "Ich wünsche der Gräfin von Wessex heute alles Gute zum Geburtstag!", heißt es in dem Tweet mit einem Porträt des Mitglieds der Königsfamilie. In einem beigefügten Link können sich Interessierte über die Arbeit der Gräfin informieren, die die Royals oftmals in der Öffentlichkeit vertritt und zahlreiche gemeinnützige Organisationen unterstützt.

Die Queen soll Berichten zufolge ihre Schwiegertochter sehr schätzen. Ein Insider berichtete "The Sun" im Jahr 2019: "Die Königin vertraut ihr und vertraut auf ihre Fähigkeiten, wie ich es bei der Herzogin von Cambridge oder der Herzogin von Cornwall nicht sehen kann. Sie ist wie eine weitere Tochter für sie." 1993 lernte die ehemalige PR-Managerin Prinz Edward, den jüngsten Sohn der Queen, bei einem Tennisturnier kennen. Am 19. Juni 1999 heirateten sie in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor. Das Paar hat zwei Kinder, Louise (17) und James Mountbatten-Windsor (13). Mit ihrer Familie soll die Gräfin auch ihren ruhigen Geburtstag im Lockdown auf ihrem Anwesen Bagshot Park verbringen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken