VG-Wort Pixel

Royals Niederlande Die Oranier im Porträt

König Willem-Alexander + Co.
© RVD, Jeroen van der Meyde
König Willem-Alexander ist das Oberhaupt der Familie von Oranien-Nassau - und die ist groß. Mit neuen Porträtbildern gibt der Hof quasi Nachhilfe beim Erkennen der Prinzen und Prinzessinnen

König Willem-Alexander ist als König das Oberhaupt einer Großfamilie: Gemeinsam mit Ehefrau Máxima hat er nicht nur drei Töchter. Er hat 12 Cousins, Cousinen, drei Tanten und (geschiedene) Onkel, diverse Nichten und Neffen.

Gemeinsam sieht man sie alle selten - und noch seltener auf offiziellen Terminen. Einzige Ausnahme: Der jährlich gefeierte Königstag, wenn die Niederlande gemeinsam feiern. Dazu kommt auch die royale Großfamilie zusammen und zeigt sich gemeinsam. Einzig Prinzessin Margriet, die jüngste Schwester von Prinzessin Beatrix, übernimmt repräsentative Aufgaben. Ihre vier Kinder Maurits, Bernhard, Pieter-Christiaan und Floris dagegen tragen zwar einen Prinzentitel, gehen aber ganz normalen, bürgerlichen Berufen nach und haben damit ganz andere Aufgaben und Lebensmittelpunkte.

Neue Porträts

Mit neuen Porträtfotos, die auf der Webseite des Hofes veröffentlicht wurden, gibt es nun quasi Nachhilfe im Erkennen der königlichen Verwandtschaft aus dem Hause Oranien-Nassau. Und von Prinzessin Aimee bis Peter van Vollenhoven sind alle auf den aktuellen Aufnahmen zu sehen. Es fehlen nur die jeweiligen Kinder, also auch die drei Königstöchter Catharina-Amalia, Ariane und Alexia, sowie die geschiedenen Ehemänner.

Mitglieder des Königshauses

Wer auf der Webseite des Königshauses nach den Bildern der königlichen Familie sucht, wird sich vielleicht wundern, warum sich unter anderem die Fotos der Schwestern von Prinzessin Beatrix und von König Willem-Alexanders Schwägerin Prinzessin Mabel etwas versteckt unter "Porträtfotos der königlichen Familie" ("Portretfoto's Koninklijke Familie") finden lassen.

Die niederländische Verfassung unterscheidet in "Mitglieder des Königshauses" und "Mitglieder der königlichen Familie". Die Mitgliedschaft im Könighaus verliert, wer den Anspruch auf den Thron aufgibt. Als der 2013 verstorbene Prinz FrisoMabel Wisse Smit heiratete, tat er dies ohne Zustimmung des Parlamentes. Damit verlor der Königinnensohn den Anspruch auf den Thron. Ähnlich erging es Irene und Christina, den Schwestern von Prinzessin Beatrix.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken