VG-Wort Pixel

Royals Alt-König Albert äußert sich über seine Tochter Prinzessin Delphine

Alt-König Albert II. von Belgien
Alt-König Albert II. von Belgien
© Dana Press
Prinzessin Delphine hat nach ihrem Sieg vor Gericht, der ihr einen royalen Titel zusprach, ihren Halbbruder König Philippe getroffen. Jetzt hat sich auch ihr Vater Alt-König Albert II. geäußert, der seine uneheliche Tochter jahrelange geleugnet hatte.

Die Royals im GALA-News-Ticker

16. Oktober

Alt-König Albert II. äußert sich zum Treffen von Prinzessin Delphine und König Philippe

Ob Delphine Boël, 52, Prinzessin von Belgien, damit gerechnet hat? Erst empfängt ihr Halbruder König Phillipe, 60, sie mit offenen Armen auf Schloss Laeken in Brüssel. Und auch Prinz Laurent, 56, lässt ihr warme Worte ausrichten, die für Delphine sicherlich keine Selbstverständlichkeit sein dürften. Sieben Jahre kämpfte sie vor Gericht, um als Tochter von Alt-König Albert II., 86, anerkannt zu werden. Lange hatte dieser seine Affäre mit Delphine Boëls Mutter geleugnet. Doch nun, zwei Wochen nach ihrem Sieg vor Gericht, meldet auch er sich zu Wort.

Am Freitagmorgen ließ der Alt-König über den Palast verkünden, dass er das Treffen seiner Kinder begrüße. "Ich unterstütze voll und ganz das Kommuniqué des Königs und der Prinzessin Delphine und schliesse mich dem Gedanken hinter dieser Botschaft an", heißt es in der offiziellen Aussage. Und weiter: "Meine Frau und ich begrüssen die Initiative des Königs, den Beginn besserer Zeiten für uns alle und insbesondere für Delphine." 

Ein kleiner Schritt des 86-Jährigen auf Delphine zu, die sich seit dem 01. Oktober Delphine von Sachsen-Coburg nennen darf. Ob dies als Wiedergutmachung für eine jahrelange Leugnung und einen nervenaufreibenden Gerichtsprozess angesehen werden kann? Wohl kaum. "Ich erwarte nichts [von der belgischen Königsfamilie]. Ich werde einfach meine Arbeit [als Künstlerin] fortsetzen", sagte die 52-Jährige kurz nach Erhalt ihres Titels. Und doch: Jetzt hat Delphine von Belgien schon jetzt mehr von der Königsfamilie und ihren Halbbrüdern erhalten, als sie sich je hätte ausmalen können. 

14. Oktober

Königin Margrethe verliert einen Vertrauten

Königin Margrethe, 80, hatte von 1975 und bis zu seinem Ruhestand 2008 auf die seelsorgerischen und kirchlichen Dienste von Christian Thodberg gesetzt, wie die dänische Zeitung "B.T" berichtet. In seiner Funktion als Pastor konfirmierte er Kronprinz Frederik, 52, und Prinz Joachim, 51. Sehr denkwürdig war auch die 2000 von ihm geleitete die Trauerfeier für die Mutter der Königin, Königin Ingrid, †90. Sein letzter kirchlicher Akt für die königliche Familie war die Taufe von Prinz Felix, 18, im Jahr 2002. Wie sehr Königin Margrethe ihren Seelsorger wertschätzte, wird durch seine Ehrung als Kommandeur 1. Ordnung des Dannebrog Ordens deutlich.

13. Oktober

Prinzessin Leonor steht im Rampenlicht

In den letzten Monaten haben König Felipe, 52, und Königin Letizia, 48, ihre Töchter Prinzessin Leonor, 14, und Prinzessin Sofia, 13, wiederholt zu öffentlichen Auftritten mitgenommen. Diese Woche wird arbeitsintensiv für die Mädchen; besonders für Leonor. Die Zeremonie zum spanischen Nationalfeiertag am gestrigen 12. Oktober im Königspalast in Madrid bildete den Auftakt. Unter anderem schauten sich die Prinzessinnen eine - wegen des Coronavirus nur kleine - Militärparade an. Zusammen mit Felipe, Letizia und Sofia reist Leonor dann am 15. Oktober in ihr Fürstentum Asturien. In der Hauptstadt der Region, Oviedo, besucht die Königsfamilie eine Veranstaltung im Rahmen der Verleihung der "Prinzessin-von-Asturien-Preise". Am 16. Oktober empfängt Leonor im "Hotel de la Reconquista" in Oviedo die Präsidenten der Jury, die Mitglieder des Kuratoriums der "Prinzessin-von Asturien-Stiftung" sowie die diesjährigen Gewinner. Um 18.30 Uhr findet die eigentliche Preisverleihung statt, während der Leonor zum zweiten Mal eine Rede halten wird. Am 17. Oktober besucht die Prinzessin das Dorf Somao in der Gemeinde Pravia, ebenfalls in Asturien. Ein strammer Programmplan! Ende des Monats steht ein wichtiger, privater Tag für Leonor an: Am 31. Oktober wird sie 15 Jahre alt.

Verwendete Quelle: Dana Press

jre Gala

Mehr zum Thema