VG-Wort Pixel

Letizia von Spanien Erster Auftritt seit der Quarantäne ihrer Töchter

Letizia von Spanien geht bei diesem Termin auf Nummer sicher.
Mehr
Letizia von Spanien absolvierte ihren ersten Termin, seitdem ihre Töchter Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia in Quarantäne sind. Doch eine Sache war anders als bei ihren Auftritten zuvor.

Königin Letizias, 48, Töchter Prinzessin Leonor, 14, und Prinzessin Sofia, 13, sind in Quarantäne. Gerade erst saßen sie nach einem halben Jahr Zwangspause wieder auf der Schulbank und schon ging es für sie in Quarantäne. In Leonors Klasse wurde ein Mitschüler positiv auf Covid-19 getestet. Doch das scheint den royalen Familienkalender nicht zu beeinflussen. So zeigte sich Letizia am gestrigen Montag (14. September) an zwei Schulen, um das Schuljahr 2020/2021 einzuläuten.

Letizia von Spanien: Das ist anders bei diesem Auftritt

Die 48-Jährige besuchte in Milagro die Grundschule "Nuestra Señora del Patrocinio" und in San Adrián die Mittelschule "Instituto EGA". Doch bei diesem Auftritt fallen einige Unterschiede zu den bisherigen auf. Unter anderem Sticht ins Auge, wie gut trainiert Letizias Oberarme sind. Doch etwas ist noch anders: Was das ist, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: Dana Press

shö Gala

Mehr zum Thema