VG-Wort Pixel

König Felipe + Königin Letizia Sie trauern um einen guten Freund

König Felipe und Königin Letizia am 4. September auf dem Weg zur Leichenhalle La Paz in Madrid.
König Felipe und Königin Letizia am 4. September auf dem Weg zur Leichenhalle La Paz in Madrid.
© Dana Press
Unerwartet ist ein sehr guter Freund von König Felipe und Königin Letizia gestorben. In Madrid erweist ihm das Paar seine letzte Ehre.

König Felipe, 52, und Königin Letizia, 47, müssen sich von Jaime Carvajal Hoyos verabschieden. Der Bankier starb am Mittwoch (2. September) plötzlich im Alter von nur 56 Jahren. Das berichten übereinstimmend spanische Medien wie "El Mundo" und "Vanitatis". Bilder vom heutigen Freitag zeigen, wie Familie, Freunde und das Königspaar am Bestattungshaus La Paz in Madrid zu einer Totenwache eintrifft. Die Ursache für das Ableben von Jaime Carvajal Hoyos ist von der Familie nicht bekannt gegeben worden.

König Felipe und Königin Letizia verlieren einen guten Freund

Der Verstorbene studierte laut der Zeitung "La Vanguardia" Physik an der Universität von Princeton und begann seine berufliche Laufbahn in den 1980ern in den USA. Zuletzt arbeitete er als CEO von Arcano, einem Unternehmen für Investmentfonds und Vermögensverwaltung. Obwohl in der Finanzwelt wohl bekannt, soll er sich von den Medien ferngehalten haben, schreibt die Tageszeitung "ABC".

Freunde, Familie und das Königspaar gedenken des Verstorbenen. 
Freunde, Familie und das Königspaar gedenken des Verstorbenen. 
© Dana Press

Der Verstorbene hinterlässt Frau und Kinder

Jaime Carvajal Hoyos hatte 1998 Xandra Falcó, Marquise von Mirabel, geheirate. Das Paar hat drei Töchter: Isabella, 16, Camila, 14, und Blanca, sechs. Der Vater des Verstorbenen ist ein sehr enger Freund von Alt-König Juan Carlos, 82, und Alt-Königin Sofia, 81. Tragisch: Erst am 20. März war Carvajal Hoyos' Schwiegervater Carlos Falcó an Covid-19 gestorben.

Wie Felipe besuchte wie Jaime Carvajal Hoyos die Schule Santa Maria de los Rosales, wegen des Altersunterschiedes aber nicht in dieselbe Klasse. Felipe soll Trauzeuge bei der Hochzeit von Carvajal Hoyos und Falcó gewesen sein.

Wieder eine schlechte Nachricht für das Königspaar

Für Felipe und Letizia ist es eine weitere Hiobsbotschaft in einem krisengezeichneten Jahr. Nach dem Ausbruch des Coronavirus' Anfang des Jahres und der Abreise von Juan Carlos wegen Ermittlungen wegen Korruption im August kommt das Paar weiterhin nicht zur Ruhe.

Verwendete Quellen: vanitatis.elconfidencial.com, elmundo.es, abc.es, Dana Press

jre Gala

Mehr zum Thema