Queen Elizabeth II.: Gottesdienst ohne Kate und Meghan

In einem magentafarbenen Outfit zeigte sich die Queen erneut beim Gottesdienst in Sandringham. Kate und Meghan fehlten dieses Mal.

Queen Elizabeth II. verlässt den Gottesdienst in Sandringham

Queen Elizabeth II. (92) hat am Sonntag erneut einen Gottesdienst in der St. Mary Magdalene Church in Sandringham besucht - gekleidet in einen magentafarbenen Mantel mit passendem Hut inklusive Blumenschmuckes. Mitglieder der königlichen Familie begleiteten die Monarchin in die Kirche in Norfolk, darunter Prinz Edward (54), der jüngste Sohn der Königin, der mit seiner Tochter Lady Louise (15) und Ehefrau Sophie (53) erschien. Auch Edwards Schwester Prinzessin Anne (68) war offenbar vor Ort.

Zum Weihnachtsgottesdienst am 25. Dezember kam die Queen in Begleitung von Herzogin Kate (36), Prinz William (36), Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37). Laut "express.co.uk" sind die beiden Paare inzwischen abgereist, um sich zuhause auf Silvester vorzubereiten. William und Kate sollen zudem noch mit ihren drei Kindern Prinz George (5), Prinzessin Charlotte (3) und Prinz Louis (8 Monate) Kates Eltern Carole und Michael Middleton besucht haben.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema