Queen Elizabeth II.: Besondere Weihnachtsdeko im Windsor Castle

Die Queen hat den Buckingham-Palast und das Windsor Castle weihnachtlich dekorieren lassen. Auf Twitter gibt der Palast einen Einblick.

Queen Elizabeth II. zollt Königin Victoria und Prinz Albert ihren Tribut

Weihnachtlicher Zauber weht durch die Hallen: Queen Elizabeth II. (93) hat den Buckingham-Palast und das Windsor Castle für das besinnliche Fest dekorieren lassen. Auf Twitter präsentiert der Palast die beiden Weihnachtsbäume, von denen einer in einer besonderen Variante geschmückt wurde.

Zum einen zeigt ein kurzer Clip, wie Mitarbeiter eine Tanne für den Buckingham-Palast mit Lichterketten behängen. Zwei Bilder verraten dann noch, welcher besondere Baum im Windsor Castle aufgestellt wurde: Eine rund sechs Meter hohe Nordmanntanne, ausgestattet mit 20.000 funkelnden Lichtern, wurde in der St. George's Hall installiert. "Der Baum wurde im viktorianischen Stil mit Samt und Gold dekoriert, um den 200. Geburtstag von Königin Victoria und Prinz Albert zu feiern", heißt es im Tweet. Königin Victoria wurde am 24. Mai 1819 geboren und verstarb 1901, Ehemann Prinz Albert erblickte am 26. August 1819 das Licht der Welt und verstarb 1861.

Prinzessin Leonor

Sie hält eine Rede in vier Sprachen

Prinzessin Leonor und König Felipe
König Felipe ist mächtig stolz auf seine Tochter Leonor. Bei den Prinzessin von Girona-Preise hielt die 14-Jährige eine Rede in vier Sprachen.
©Gala

Die beiden hatten auch einen großen Einfluss auf die britische Weihnachtstradition. In einem weiteren Tweet erklärt der Palast: "Die ersten Weihnachtsbäume kamen Ende des 18. Jahrhunderts nach Großbritannien und wurden populär, nachdem 1848 ein Kupferstich von Königin Victoria und Prinz Albert veröffentlicht wurde, die mit ihrer jungen Familie einen Baum schmückten."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals