Prinzessin Tessy: Neue Aufgabe, alte Liebe?

Prinzessin Tessy von Luxemburg steht vor einer neuen Aufgabe: Sie ist zum Patron der "United Nations Association" berufen worden. Gleichzeitig sorgt sie mit einem Instagrambild für Spekulationen um ihren Beziehungsstatus

Prinzessin Tessy

Prinzessin Tessy kann sich auf eine neue Aufgabe freuen: Wie die britische Sektion der "United Nations Association" auf ihrer Webseite vermeldet, ist Großherzog Henris Noch-Schwiegertochter zum neuen Patron berufen worden. Es ist eine Ehrenposition, die die gemeinnützige Organisation vor allem unterstützen und für sie werben soll.

Als Soldatin war die Prinzessin im Rahmen der UN-Friedensmission im Kosovo stationiert gewesen und diente fünf Jahre in der Armee ihres Heimatlandes.

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Das tun die Royals, um sich abzukühlen

Königin Máxima
Königin Máxima, Herzogin Meghan und Co. haben ihre ganz eigenen Tricks, um bei sommerlichen Temperaturen einen kühlen Kopf zu bewahren.
©Gala

Ein Foto sorgt für Spekulationen

Während es zur neuen Aufgabe der Prinzessin eine offizielle Mitteilung gibt, sorgt ein Instagram-Posting auf ihrem privaten Instagramprofil für Spekulationen.

Das Luxemburgische Portal "Wort.lu" griff das Foto auf, dass das erste nach einer mehrwöchigen Pause auf dem Account sein soll. Es zeige, so das Portal, die Prinzessin und ihren Noch-Ehemann in vertrauter Pose.

Prinzessin Tessy

Erster Solo-Auftritt nach der Trennung

Prinzessin Tessy

Privates Liebescomeback?

Deutet sich da ein Liebescomeback, das noch privat bleiben sollte? Oder will das Paar nur seine, die Trennung überdauernde, Freundschaft und Verbundenheit betonen?

Der luxemburgische Hof hatte die Trennung und Scheidungsabsicht von Prinz Louis und Prinzessin Tessy im Januar völlig überraschend bekannt gegeben. Das Paar, das seit 2006 verheiratet ist, hat zwei Söhne.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals