Prinzessin Stéphanie von Monaco: Sonne, Sand, neue Liebe?

Stéphanie von Monaco genießt heiße Strandtage mit neuem Begleiter auf Mauritius. Ist sie endlich wieder glücklich?

Lächelnd bummelt Prinzessin Stéphanie von Monaco über den Traumstrand von Mauritius. An ihrer Seite: ein neuer Traummann? Bislang heißt es über ihren dunkelhaarigen Begleiter nur, sein Name sei David. Beruf unbekannt, doch da ist allerhand möglich. Die 51-jährige Stéphanie ist berühmt dafür, dem Leben auf unkonventionelle Weise zu begegnen. Sie bescherte dem Grimaldi-Felsen manchen Skandal, sang Pop-Hits, designte Bademoden und hatte stets Männer an ihrer Seite, die eines einte: nicht aus Stéphanies Kreisen zu stammen.

Ihr Männergeschmack ist vielseitig

Vom Zirkusdirektor über den Fischhändler bis zum Palast-Angestellten reicht die Palette der Auserwählten. 22 Partner werden ihr nachgesagt. Sie selbst erklärte in einem Interview, dass sie keinesfalls mit allen Männern intim werde. Sie habe sie gerne zu Freunden. Zu Zirkusmanager Knie etwa hat sie nach wie vor ein gutes Verhältnis. Und befragt zu den übrigen Ex-Männern, sagt sie: "Je ne regrette rien" (Ich bereue nichts). Schließlich hätte sie durch sie drei wunderbare Kinder. Tochter Pauline, 21, und Sohn Louis, 23, stammen von Daniel Ducruet.

Königin Letizia

Sie zeigt uns ihre Bilderbuch-Familie

König Felipe, Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia und König Felipe präsentieren sich traditionell mit ihren beiden Töchtern Leonor und Sofia den Fotografen auf Mallorca.
©Gala

Leider hatte sie in der Liebe bisher nie Glück

Der ehemalige Fischhändler und die Prinzessin heirateten 1995. Nachdem er sie am Pool mit einer Stripperin betrogen hatte und dabei von Fotografen abgelichtet worden war, ließ sie sich ein Jahr später scheiden. Mit dem Vater ihrer jüngsten Tochter Camille, 17, dem Bodyguard Jean Raymond Gottlieb, war sie gar nicht erst verheiratet. Der neue Mann an ihrer Seite scheint der Prinzessin erst einmal gut zu tun. Stéphanie, die auf Mauritius eine Aids-Hilfsorganisation unterstützt, hat ihm jedenfalls viel zu erzählen. Er sammelt Muscheln am Strand, sie baden gemeinsam im Indischen Ozean. Ob daraus mehr wird?

Prinzessin Stéphanie von Monaco

Ihr bewegtes Leben

Am 1. Februar 2018 feiert Stéphanie von Monaco ihren 53. Geburtstag: Ein Zirkuselefant überreicht ihr zu dem Anlass einen Blumenstrauß.
Zirkusfestival im Januar 2018: Zwei starke Herren heben Stéphanie von Monaco in die Höhe.
Wenn Fürst Alberts Kinder Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques schon Mal den Zirkus besuchen, darf Tante Stéphanie natürlich nicht fehlen.
Zeremonie im Schlosshof, November 2017: Stéphanie von Monaco macht während des Nationalfeiertags in Monaco in ernstes Gesicht.

15

Pauline Ducruet

So wild wie die Mutter

Pauline Ducruet
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals