Prinzessin Madeleine von Schweden: Sie ist wieder Mutter geworden

Ganz Schweden ist im Babyfieber! Prinzessin Madeleine hat ihr drittes Kind bekommen. Das Königshaus bestätigt: Es ist ein Mädchen.

Babyfreude im schwedischen Königshaus! Prinzessin Madeleine (35) ist zum dritten Mal Mutter geworden. Wie die schwedischen Royals in einem offiziellen Statement mitteilten, kam der Nachwuchs am heutigen Freitag zur Welt. Es heißt: "Der Reichsmarschall freut sich bekanntgeben zu können, dass Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Madeleine am 9. März 2018 um 0:41 Uhr im Danderyd-Krankenhaus ein gesundes Kind zur Welt gebracht hat."

Chris O'Neill (43), der stolze Ehemann und Vater, bestätigte zudem in einer Pressemitteilung: "Wir freuen uns sehr über den Familienzuwachs und dass Leonore und Nicolas ihr lang ersehntes Geschwisterchen bekommen. Sie freuen sich darauf, ihre neue Schwester zu treffen." Den Namen der kleinen Tochter hielt das glückliche Paar vorerst noch zurück.

Königin Máxima

Hören Sie mal: So gut spricht sie Deutsch

Königin Máxima in Bremen
Königin Máxima hautnah zum Anfassen - in Bremen nimmt sie sich sogar Zeit für einen kleinen Plausch auf Deutsch.
©Gala

Hofsprecherin Margareta Thorgren teilte der schwedischen Zeitung "Aftonbladet" jedoch mit, dass es Mutter und Kind gut gehe. Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill "sind natürlich sehr dankbar und begeistert über das neue Familienmitglied."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals