Prinzessin Leonor : Rede-Debüt bei Asturien-Preis mit süßer Botschaft

Prinzessin Leonor hat zum ersten Mal bei den angesehenen Prinzessin-von-Asturien-Preisen eine Rede gehalten. Die 13-jährige Tochter von König Felipe und Königin Letizia verzaubert alle Anwesenden mit ihrer natürlichen Art - und überrascht mit einer süßen Nachricht an ihre Großmutter Königin Sofia.

Prinzessin Leonor mit Papa König Felipe und Mama Königin Letizia von Spanien bei den Prinzessin-von-Asturien-Preisen 2019.

Spaniens Thronfolgerin Prinzessin Leonor, 13, feiert ihr Rede-Debüt bei den Prinzessin-von-Asturien-Preisen. Die hochkarätige Preisverleihung findet am heutigen Freitagabend (18. Oktober) im nordspanischen Fürstentum Asturien statt. Ihre Eltern, Königin Letizia, 47, und König Felipe, 51, Schwester Prinzessin Sofia, zwölf, die neben ihr sitzen und auch Oma Königin Sofia, 80, sind mächtig stolz auf die Kronprinzessin. An letztere richtet Leonor ganz besondere Worte.

Prinzessin Leonor glänzt bei Rede-Debüt

Im herrschaftlichen Campoamor-Theater in der nordspanischen Stadt Oviedo finden die diesjährigen Asturienpreise statt. Dort hat die erst 13-jährige Prinzessin ihre erste Rede absolviert. Unaufgeregt und ohne zu stocken liest sie ganze fünf Minuten lang von einem Papier ab. Mit den Worten: "Heute ist ein sehr wichtiger Tag in meinem Leben, auf den ich mich gefreut habe", beginnt sie. Die Preisverleihung ist nach der spanischen Thronfolgerin benannt - in diesem Fall nach Prinzessin Leonor. Sie sagt: "Es ist ein Titel, der mich dazu verpflichtet, Spanien und allen Spaniern zu dienen" und sie fühle sich Spanien, sowie dem Fürstentum mit derselben Kraft verbunden.

Süße Botschaft an Oma Königin Sofia

Das Publikum klatscht und besonders Oma Sofia ist stolz auf ihre Enkeltochter. Für sie hat Leonor eine ganz besondere Nachricht vorbereitet. Nachdem sie sich bei der Asturien-Stiftung bedankt und den Gewinnern gratuliert, richtet sie persönliche Worte an ihre Großmutter: "Ich möchte auch meiner Großmutter, Königin Sofia, danken. Sie weiß, wie wichtig ihre Anwesenheit bei dieser Zeremonie für mich ist." Königin Sofia ist sichtlich gerührt, lächelt etwas verlegen und schenkt ihrer Enkeltochter einen Luftkuss.

König Felipe hält im selben Alter erste Rede bei Asturien-Preis

König Felipe feierte ebenfalls mit 13 Jahren sein Rede-Debüt bei der Preisverleihung - im Jahr 1981. Die Prinzessin-von-Asturien-Preise werden jährlich in Oviedo, der nordspanischen Hauptstadt des Fürstentums Asturien, überreicht. Sie gelten als "spanische Version der Nobelpreise" und sind mit 50.000 Euro dotiert. König Felipe wird die in acht Sparten zu vergebenen Preise überreichen.

Verwendete Quellen: Twitter, fpa.es

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals