VG-Wort Pixel

Prinzessin Leonor von Spanien Ihr erster Schultag in Wales steht vor der Tür

Prinzessin Leonor
Prinzessin Leonor
© imago images
In wenigen Wochen wird Prinzessin Leonor von Spanien am UWC Atlantic College in Wales eingeschult. Für die spanische Thronfolgerin beginnt ein neuer Lebensabschnitt. 

Am 30. August 2021 startet das neue Schuljahr am UWC Atlantic College in Wales. Neu eingeschult werden in diesem Jahr gleich zwei Prinzessinnen: Neben Prinzessin Alexia von Oranien-Nassau, 16, wird auch Prinzessin Leonor von Spanien, 15, ihre schulische Ausbildung im Vereinigten Königreich beginnen. 

Voraussichtlich wird Leonor bereits einen Tag zuvor, am 29. August 2021, nach Wales reisen, um sich mit ihrem neuen Umfeld vertraut zu machen. Die Schüler:innen werden nach ihrer Ankunft auf acht Gebäude der Schule aufgeteilt, in welchen sie sich zu viert ein Zimmer teilen. Dabei werden ganz unterschiedliche Nationalitäten vertreten sein, verrät das Portal "Dana Press". 

Prinzessin Leonor: Sie studiert bald in Wales

König Felipe, 53, und Königin Letizia von Spanien, 48, werden ihre älteste Tochter wahrscheinlich nicht bis zur Schultür begleiten. Viele der Schülerinnen und Schüler bestreiten ihren ersten Schultag allein. Der Unterricht am UWC Atlantic College findet von acht bis 13 Uhr statt. Zuvor wird gemeinsam gefrühstückt. Für Prinzessin Leonor ist das ein ganz anderes Unterrichtssystem, als sie es aus ihrer früheren Schule in Spanien kennt. Die Anfangsszeit wird sicher sehr spannend und aufregend für die spanische Thronfolgerin werden. 

Dass Leonor nun im Ausland studiert, bedeutet allerdings auch, dass sie nicht mehr an allen öffentlichen Terminen der spanischen Königsfamilie teilnehmen wird. Erst vor einigen Tagen absolvierten sie und ihre Schwester, Prinzessin Sofia, 14, ihren ersten gemeinsamen Auftritt ohne ihre Eltern. Spätestens zum spanischen Nationalfeiertag am 12. Oktober wird die Royal allerdings wieder in ihrer Heimat erwartet. 

König Felipe und Königin Letizia bezahlen über 89.000 Euro Schulgeld

Leonor ist eine von fünf spanischen Bewerberinnen, die von dem UWC Atlantic College aufgenommen wurden. Insgesamt gingen über 500 Bewerbungen aus Spanien ein. Der Großteil der Studenten erhielt ein Stipendium, sowohl König Felipe und Königin Letizia, als auch die Eltern von Prinzessin Alexia, König Willem-Alexander, 54, und Königin Máxima der Niederlande, 50, bezahlten die 76.500 Pfund (rund 89.500 Euro) Schulgeld für ihre Töchter allerdings selbst.

Verwendete Quelle: Dana Press

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken