Prinzessin Haya bint al-Hussein: Ihre Halbschwester hat sich verlobt

Für Prinzessin Haya bint al-Hussein gibt es mitten im Scheidungskrieg mit ihrem Ehemann Scheich Mohammed bin Raschid Al Maktoum einen kleinen Grund zur Freude: Ihre Halbschwester Prinzessin Raiyah hat sich verlobt.

Prinzessin Haya bint al-Hussein

Endlich wieder gute Nachrichten für Prinzessin Haya bint al-Hussein: Die Halbschwester der 45-Jährigen, Prinzessin Raiyah bint al-Hussein, 33, hat sich mit dem britischen Journalisten Ned Donovan, 25, verlobt. Die bevorstehende Hochzeit in der jordanischen Königsfamilie könnte zumindest ein kleiner Lichtblick für Prinzessin Haya sein, die sich derzeit in einem Scheidungskrieg mit ihrem Ehemann Scheich Mohammed bin Raschid Al-Maktoum, 70, befindet.

Grund zur Freude für Prinzessin Haya

Die Verlobung gab das jordanische Königshaus auf seiner offiziellen Webseite bekannt. Auch der zukünftige Ehemann der Braut verkündete die frohe Botschaft auf seinem Twitter-Account. "Ich bin begeistert, euch ein paar glückliche Nachrichten mitzuteilen", so Ned Donovan. Demnach habe der Enkelsohn des bekannten Schriftstellers Roald Dahl (†74) seiner Liebsten am 26. Oktober einen Heiratsantrag gemacht. Laut "Daily Mail" plant der Journalist, Ende des Jahres nach Jordanien zu ziehen. Wann die royale Hochzeit stattfinden wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Ihre Halbschwester will heiraten

Prinzessin Raiyah ist die jüngste Tochter des verstorbenen Königs Hussein von Jordanien und dessen vierter Ehefrau Königin Noor. Sie wurde 1986 in Amman geboren, hat an der Universität von Edinburgh sowie an der Columbia University in New York Japanologie studiert und arbeitet derzeit als Doktorandin für vormoderne japanische Literatur an der University of California in Los Angeles.

Prinzessin Raiyah bint al-Hussein hat Japanologie studiert.

Scheidungskrieg mit Emir von Dubai

Prinzessin Haya, die sich auf der Flucht vor ihrem Noch-Ehemann, dem Emir von Dubai, Scheich Mohammed bin Raschid Al-Maktoum, befindet, kämpft derweil vor dem Obersten Gericht in London um das Sorgerecht für ihre Kinder Al-Jalila, zwölf, und Zayed, sieben, und um ihre eigene Sicherheit. Zuletzt war sogar König Abdullah von Jordanien, 57, Halbbruder von Prinzessin Haya und Prinzessin Raiyah, ihr zu Hilfe gekommen.

Verwendete Quellen: Twitter, petra.gov.jo, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals