Prinzessin Eugenie: Briten ärgern sich über ihre Hochzeit

Im Oktober steht schon die nächste royale Hochzeit an. Doch für Prinzessin Eugenie wollen die Briten offenbar nicht so viel springen lassen

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
König Felipe, Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia

Königin Letizia

Urlaubsgrüße aus Mallorca

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank lassen es sich nicht nehmen ihre Traumhochzeit zu feiern. Doch so eine royale Hochzeit kann ganz schön teuer werden.

Für die märchenhafte Hochzeit von Prinz Harry (33) mit seiner Meghan (37, "Suits") war das Beste gerade gut genug - und auch die britischen Steuerzahler störten sich nicht an dem Prunk, der am 19. Mai auf ihre Kosten zur Schau gestellt wurde. 

Das Volk ist über royale Hochzeit verärgert

Anders verhält es sich offenbar bei Prinzessin Eugenie (28), ihres Zeichen immerhin noch die neunte Person in der Thronfolge. Weil bei ihrer Hochzeit am 12. Oktober mit Jack Brooksbank alleine die erhöhte Sicherheit mit über zwei Millionen britischen Pfund (etwa 2,2 Millionen Euro) zu Buche schlagen soll, gibt es laut "Daily Mail" derzeit gar königliche Verstimmung im gemeinen Volk.

Wer bezahlt die Hochzeit von Prinzessin Eugenie?

Der Grund: Im Gegensatz zu Prinz Harry, Herzogin Meghan und natürlich auch Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) ist Prinzessin Eugenie für keine königlichen Verpflichtungen vorgesehen und scheint sich in den Augen vieler Bürger daher auch nichts vom Steuergeld-Hochzeitskuchen verdient zu haben. Da beschwichtigt es offensichtlich auch nicht, dass die eigentliche Hochzeit laut der Seite von den Elternpaaren der beiden bezahlt wird.

Laut "Daily Mail" hätten die Sicherheitsvorkehrungen eigentlich "nur" rund 750.000 Pfund kosten sollen, aufgrund erhöhter Terrorwarnung sei die Summe aber nun auf mehr als das Doppelte angestiegen. Auch Prinzessin Eugenies Eheschließung wird wie jene von Prinz Harry in der St George's Chapel stattfinden. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Die royale Hochzeit des Jahres

21. Mai 2018  Das offizielle Hochzeitsbild von Harry und Meghan ist da! Das frisch vermählte Pärchen lacht zufrieden in die Kamera des bekannten englischen Fotografen Alexi Lubomirski. Für die offiziellen Porträts wählt Alexi Lubomirski einen Hintergrund im Schloss Windsor. Königlicher geht es nicht.
21. Mai 2018  Auf dem offiziellen Pärchenfoto lachen Herzogin Meghan und Prinz Harry erleichtert in die Kamera des britischen Star-Fotografen Alexi Lubomirski.
GALA-Sonderausgabe zur Hochzeit in England: GALA Royal 01/2018  Die Hochzeit des Jahres  Plus Die schönsten royalen Hochzeiten aller Zeiten  Máxima & Willem-Alexander der Niederlande   Prinzessin Diana & Prinz Charles  Victoria & Daniel von Schweden  + Diademe, Braut-Looks, Festmenü
21. Mai 2018  Einige Blumen, die zu dem schlichten Strauß gebunden wurden, hat Prinz Harry für seine Braut im Palastgarten gepflückt.

132

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals