Prinzessin Charlotte: Hier läuft sie zum ersten Kindergarten-Tag

Kaum zu glauben, aber wahr: Prinzessin Charlotte hatte am Montag ihren ersten Kindergarten-Tag. Mama Kate hat ein süßes Foto geschossen.

Sie werden so schnell groß! Die kleine Prinzessin Charlotte (2) hat am Montag ihren ersten Kindergarten-Tag gehabt - und natürlich hat der Kensington Palace die Briten über den niedlichen historischen Moment mit gleich zwei Fotos informiert. Besonders süß: Die Schnappschüsse hat nicht etwa ein professioneller Fotograf angefertigt. Sondern Mama Kate (35). Fast wie im richtigen Leben... und genau wie bei Bruder Georges (4) Kindergarten-Premiere vor zwei Jahren.

Die beste Nachricht aber dürfte Charlottes fröhliches Lachen auf dem Bild sein. Die Zweijährige ist offenbar bester Dinge in ihre Kindergarten-Jahre gestartet. Im roten Mäntelchen, mit Schal und Mini-Rucksack machte sich die Kleine auf in Richtung Willcocks Nursery School.

Prinzessin Leonor

Sie hält eine Rede in vier Sprachen

Prinzessin Leonor und König Felipe
König Felipe ist mächtig stolz auf seine Tochter Leonor. Bei den Prinzessin von Girona-Preise hielt die 14-Jährige eine Rede in vier Sprachen.
©Gala

Charlotte: Kindergarten-Start mit Verspätung

Charlottes Kindergarten befindet sich in Laufdistanz zum Kensington Palace. Für die Verantwortlichen des Kindergartens ist der prominente Schützling natürlich eine gute Nachricht: Man sei "hocherfreut", teilte die Willcocks Nursery School Mitte Dezember mit.

Charlotte startete am Montag übrigens mit etwas Verspätung in den neuen Lebensabschnitt. Eigentlich war der offizielle erste Kindergarten-Tag am vergangenen Donnerstag. Zu diesem Zeitpunkt weilte die royale Famile Berichten zufolge aber noch in Bucklebury in Berkshire bei Familie Middleton - dort hatte man zusammen Silvester gefeiert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals