Prinzessin Charlotte: Die Kleine ist der Familienboss

Im Mai feiert Prinzessin Charlotte ihren zweiten Geburtstag, doch schon jetzt bestimmt sie was im Haushalt ihrer Familie passiert.

Sie ist noch keine zwei Jahre alt, aber offenbar schon der Chef ihrer königlichen Familie. Bei einer Zeremonie rund um die Enthüllung eines Denkmals für alle britischen Soldaten, die in Afghanistan und Irak ihrem Land gedient haben, hat Herzogin Kate (35) im Gespräch mit einer anderen Mutter verraten, wer in ihrem Haushalt den Ton angibt. Und das scheint nicht Familienoberhaupt Prinz William (34) zu sein, sondern eben die kleine Prinzessin Charlotte (1).

"Kate sagte, dass Charlotte sehr schnell wächst. Sie ist die, die den Ton angibt", wird die andere Mutter namens Samantha Burge, Ehefrau eines Marine-Offiziers, unter anderem von "Hello Magazine" zitiert. Dass seine kleine Schwester so vorlaut ist, scheint Charlottes großen Bruder George (3) allerdings weniger zu stören, die beiden seien inzwischen "sehr gute Freunde" geworden, plauderte die Herzogin weiter aus dem Nähkästchen.

Die süßen Geschwister trennen ungefähr zwei Jahre: Im Mai feiert Prinzessin Charlotte ihren zweiten Geburtstag, Prinz George wird am 22. Juli vier Jahre alt.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema