Prinzessin Ariane: Ärgerlicher Unfall auf dem Eis

Nur zwei Wochen vor dem Skiurlaub der niederländischen Königsfamilie hat sich Prinzessin Ariane eine Verletzung zugezogen, die das Skivergnügen schmälern könnte

Prinzessin Ariane

Richtig Pech gehabt hat Prinzessin Ariane, die jüngste Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima.

Das Informationsamt der Regierung (RVD) informierte am heutigen Donnerstagvormittag (15. Februar): "Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Ariane der Niederlande hat sich am Sonntag beim Eislaufen ihr linkes Handgelenk gebrochen. Das stellte sich während einer Kontrolle im Krankenhaus heute Morgen heraus. Es wird erwartet, dass sie drei Wochen einen Gips tragen muss. Die Prinzessin wird während des Frühjahrsurlaubs in Lech laut ihrem behandelnden Arzt wahrscheinlich schon Skifahren können."
Aus der Pressemeldung geht nicht heraus, ob Ariane sich verletzt hat beim Eisschnelllauf, dem Nationalsport, oder Eiskunstlauf.

Niederländische Königsfamilie

Ihr Familienglück im Winterurlaub

Die niederländische Königsfamilie im Winterurlaub
Beim alljährlichen Winterurlaub im österreichischen Lech zeigt die Königsfamilie gute Laune und ihr Können auf der Piste.
©Gala

Skifahren mit der ganzen Familie

Man kann ihr die Daumen drücken, dass sie wirklich die Skier in Lech anschnallen kann und nicht zuschauen muss, wie die übrige Familie die Pisten hinunterkurvt – ein Vergnügen, das jedes Jahr stattfindet und die niederländische Königsfamilie zusammenbringt.

Unfallträchtiges A-Team

Königin Máxima und König Willem-Alexander sind inzwischen schon leidgeprüfte Eltern was Verletzungen bei ihrem A-Team angeht: Prinzessin Alexia brach sich im Februar 2016 bei einem Skiunfall in Lech den rechten Oberschenkel. Die älteste Tochter Amalia ging bei dem Fototermin im Juli 2016 an Krücken, weil sie sich den Fuß verstaucht hatte.

König Willem-Alexander + Máxima

Das Dreimädel-Haus

Die niederländische Königsfamilie zeigt sich beim traditionellen Wintershooting: König Willem-Alexander, Königin Máxima und ihre Töchter Prinzessin Amalia, Prinzessin Ariane und Prinzessin Alexia strahlen um die Wette.
Königin Máxima und König Alexander winken den Fotografen zu
Königin Maxima besucht die "Scouting Netherlands" anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Organisation. Mit Kindern zwischen 7 und 11 Jahren greift sie zu Schneebesen, Rührmaschine und Mehl um Cup Cakes zu backen. Ganz reibungslos funktioniert das aber nicht, schaut man sich den skeptischen Blick von Máxima an. Ups! 
24. Dezember 2019  Die Weihnachtsgrüße der niederländischen Königsfamilie kommen uns spanisch vor. Sind sie auch, das farbenfrohe Bild, das am Heiligabend auf Instagram veröffentlicht wurde, zeigt König Willem-Alexander zusammen mit Königin Máxima und ihren Töchtern Amalia, Alexia und Ariana in traditionellem Gewand während ihres Besuchs in Sevilla. Na, dann "Feliz Navidad y un próspero Año Nuevo".

141


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals