VG-Wort Pixel

Prinzessin Amalia Außergewöhnliche Feier zum 16. Geburtstag

Prinzessin Amalia
Prinzessin Amalia
© Getty Images
Prinzessin Amalia wird am 7. Dezember 16 Jahre alt. Ein Geburtstag, den viele Teenager im großen Stil feiern. Nicht aber die niederländische Thronfolgerin: Sie begeht ihren Ehrentag deutlich ruhiger.

Auf den "Sweet Sixteen" fiebern zahlreiche Teenager sehnsüchtig hin. Mit 16 genießt man in vielen Ländern neue Privilegien, darf dann unter anderem Auto fahren, feiern gehen oder Alkohol trinken. Auch für Prinzessin Amalia, die am 7. Dezember 16 Jahre alt wird, ist dieser Geburtstag ein Meilenstein auf dem Weg ins Erwachsenenleben. Trotzdem begeht sie diesen Ehrentag nicht mit einer großen Party, wie Königin Máxima, 48, höchstpersönlich verriet. 

Prinzessin Amalia geht ihren Geburtstag ruhig an

Grund dafür sind die Feierlichkeiten anlässlich des Nikolaustags, der in den Niederlanden schon am 5. Dezember begangen wird, und schulische Verpflichtungen. Wie Máxima während ihrer Pakistan-Reise gegenüber "RTL Boulevard" verriet, gebe es in der Schule noch so einiges zu tun. Trotzdem soll Amalias Geburtstag nicht untergehen, wie Máxima im Interview betont: "Wir werden schön singen."

Obwohl der 16. Geburtstag ein freudiges Ereignis ist, so schwingt bei der Königin und dreifachen Mutter doch etwas Wehmut mit - immerhin bedeutet Erwachsensein auch flügge werden. Zwar hat Amalia als Kronprinzessin für immer die Verpflichtung, auf lange Sicht in den Niederlanden zu leben und für das Königshaus zu arbeiten, trotzdem sieht Máxima schon jetzt der Situation ins Auge, dass ihre Älteste in naher Zukunft das Elternhaus verlassen wird. Amalia sei von nun an "wahrscheinlich die letzten zwei Jahren zu Hause, also muss ich das wirklich geniessen", nimmt sich die 48-Jährige vor. 

Königin Máxima schwärmt von ihrer Tochter

Sie und ihre Erstgeborene würden sich sehr gut verstehen, führt Máxima weiter aus: "Sie wächst schnell, sie wächst schön. Sie ist eine fantastische Tochter, eine fantastische Freundin. Ich bin sehr stolz auf sie." Wie eng Mutter und Tochter sind, kann man auch immer wieder bei öffentlichen Auftritten beobachten. Bei Fotoshootings und auch bei Terminen sieht man Máxima und Amalia immer wieder herzlich miteinander lachen und die körperliche Nähe zueinander suchen. Die gute Beziehung wird auch ein Umzug der Kronprinzessin sicher nicht zerstören! 

Tolles Mutter-Tochter-Duo: Königin Máxima und Prinzessin Amalia verstehen sich hervorragend.
Tolles Mutter-Tochter-Duo: Königin Máxima und Prinzessin Amalia verstehen sich hervorragend.
© Getty Images

Verwendete Quellen: DanaPress, RTL Boulevard

ame Gala

Mehr zum Thema