VG-Wort Pixel

Prinzessin Alexia Wird sie Hollands nächstes Top-Model?

Bildschöner Nachwuchs des niederländischen Königshauses: Auf ihre Töchter Alexia, Ariane und Amalia (v. l.)
Bildschöner Nachwuchs des niederländischen Königshauses: Auf ihre Töchter Alexia, Ariane und Amalia (v. l.)
© Dana Press
Prinzessin Alexia Máximas mittlere Tochter wird immer ­hübscher und zum Hingucker bei Events. Ganz wie ihre Mutter

Königstag im niederländischen Groningen: Wie immer sind bei den Feierlichkeiten alle Augen auf das ­Königspaar Willem-Alexander, 51, und Máxima, 46, gerichtet. Moment mal, alle Augen? Stimmt nicht, denn in diesem Jahr stehlen ­ihnen drei junge Damen eindeutig die Show: ihre Töchter!

Sie sticht hervor

Amalia, 14, Alexia, 12, und Ariane, 11, sind keine kleinen, niedlichen Mädchen mehr, sie sind zu bildhübschen Teenagern herangewachsen. Wie sie da stehen mit ihren langen, glänzenden Locken, mit ihren Blumensträußen in den Händen und in dezenter, aber sehr stylischer Garderobe – Hingucker pur. Vor allem ein Mitglied des niederländischen "A-Teams", wie die drei Prinzessinen in ihrer Heimat liebevoll genannt werden, sticht hervor: Alexia, die mittlere Tochter.

Alexia trug jetzt die Jeansjacke, die Máxima beim Königinnentag 2004 anhatte
Alexia trug jetzt die Jeansjacke, die Máxima beim Königinnentag 2004 anhatte
© Dana Press

Alexias Modegespür

Kupferfarbene Haare (die hat sie von Papa), leichte Sommersprossen, dezentes Make-up, offener Blick. Wie ein Profi posiert Alexia für die Fotografen, die öffentlichen Termine scheinen dem Mädchen sichtlich Spaß zu machen. Und ihren ganz eigenen Stil hat Alexia auch schon (das hat sie von Mama). Mal trägt sie eine edle Designerbluse, mal eine coole Jeansjacke, die sie sich aus dem Kleiderschrank ihrer Mutter geliehen hat. Alles steht ihr gleichermaßen gut. Die Hobbys von Alexia, die wie ihre ältere Schwester Amalia das Gymnasium Sorghvliet in Den Haag besucht, aber aufgrund der Thronfolge mehr Freiheiten genießen wird als ihre Schwester: Hockey, Reiten, Singen und Klavierspielen. Es wäre nicht verwunderlich, wenn bald dazukämen: Mode und Modeln.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken