Prinzessin Alexandra: Sie hat jetzt ihren eigenen Prinzen

Prinzessin Alexandra präsentiert ihren Freund Ben – ein Typ wie gemacht für die Tochter von Prinzessin Caroline

Alexandra von Hannover und Ben-Sylvester Strautmann voriges Wochenende beim "Monte-Carlo Rolex Masters"- Tennisturnier

Wie wunderbar fühlt sich Verliebtsein an! So gut, dass Prinzessin Alexandra von Hannover, 17, jetzt bei einem Tennisturnier in Monaco sogar den eisernen Grundsatz aller Royals vergaß: keine allzu demonstrativen Gefühlsbekundungen in der Öffentlichkeit.

Wer ist Alexandras neuer Freund?

Aber wen interessiert schon königliche Zurückhaltung, wenn man glaubt, den Einen gefunden zu haben? Mit ihrem Freund Ben Sylvester Strautmann, 18, hielt Alexandra glücklich Händchen, schmiegte sich in seine Arme und küsste ihn immer wieder zärtlich. Wie schön, dass die jüngste Tochter von Prinzessin Caroline, 60, mit Ben jemanden erwischt hat, der zu ihr passt – nicht unbedingt ein Selbstgänger im Mini-Staat, in dem sich bekanntlich eher ein finanziell gut gepolsterter Senior finden lässt als ein lässiger junger Typ.

Prinz Casimir + Alana Bunte

Tränen bei der Märchenhochzeit

Casimir Prinz zu Sayn-Wittgenstein, Alana zu Sayn-Wittgenstein
Überglücklich: Casimir und Alana zu Sayn-Wittgenstein posieren als frischvermähltes Ehepaar für die Fotografen. Wie romantisch die Märchenhochzeit war, zeigen wir im Video.
©Gala

Unkompliziert und freundlich

Ben Sylvester Strautmann sieht nicht nur gut aus, er gilt außerdem als umgänglich, unkompliziert und freundlich – und er kann deutsche Wurzeln vorweisen, stammt wie Alexandras Vater Ernst August von Hannover, 63, aus Niedersachsen. In Monaco lebt er mit seinen Eltern Joachim Strautmann und Sabine Holz-Strautmann, beide erfolgreiche Banker und in der dortigen Society bestens verankert. Den Zweitnamen Sylvester verdankt Ben nicht etwa Kinoheld Sylvester Stallone, sondern seinem Geburtsdatum: Er kam am letzten Tag des Jahres 1998 zur Welt.

Das verbindet die beiden

Die größten Leidenschaft des Pärchens: Sport, Sport, Sport. Alexandra von Hannover, im Freundeskreis nur "Alex" genannt, liebt Eislaufen, trat für ihr Heimatland schon öfter bei Wettbewerben an. Und der 1,96 Meter große Ben gilt als Basketballtalent, spielt im monegassischen Nationalkader der U18. Außerdem jobbt er – was jedes Mädchen in seinem Umfeld magnetisch anziehen dürfte – als DJ und gründete mit einem Kumpel bereits ein eigenes kleines Label.

Dass Alexandra gerade ihn ausgesucht hat, überrascht nicht: Mama Caroline hat ihr ja schließlich vorgelebt, wie man sich die interessantesten Männer schnappt!

Fürst Albert, Fürstin Charlène + Co.

Eine Fürstenfamilie am Nationalfeiertag

Die Militärparade findet im Schlosshof statt, wo sie die Familie (mit den älteren Kindern) versammelt 8von links): Louis Ducruet, Prinzessin Stéphanie, Prinzessin Alexandra, Prinzessin Caroline mit Enkel Sacha, Fürstin Charlène, Fürst Albert, Andrea Casiraghi mit Tochter India, Tatiana Santo Domingo, Charlotte Casiraghi, Pierre Casiraghi und seine Frau Beatrice Borromeo.
Sacha, der kleine Sohn von Andrea Casiraghi und seiner Frau Tatiana, war im letzten Jahr schon einmal im Schlosshof dabei. Auch damals kümmerte sich Prinzessin Caroline um ihren Enkelsohn.
Sacha schaut ganz ernst zu.
Nicht mehr zu übersehen, bei Beatrice Borromeo wölbt sich etwas unter dem Mantel ...

22


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals