Prinz Philip + Prinzessin Danica von Serbien: Sie präsentieren stolz ihren Nachwuchs

Am 25. Februar erblickte der königliche Nachwuchs von Prinzessin Danica und Prinz Philip das Licht der Welt. Nun hat der Palast die ersten Fotos des Mini-Prinzen veröffentlicht

Prinz Philip, Danica Marinkovic und Söhnchen Prinz Stefan

Nur fünf Monate hat es gedauert bis das Liebesglück des serbischen Königshauses von Nachwuchs gekrönt wurde. Am 25. Februar 2018 verkündeten die Glocken des St.-Sava-Tempels in Belgrad: Prinzessin Danica und sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Jetzt zeigen Bilder erstmals das junge Familienglück.

Ereignisreiche Monate für das serbische Königshaus 

Prinz Philip, Ehefrau Danica und ihr Sohn

Die Familienplanung der serbischen Königshaus lief in den letzten Monaten auf Hochtouren. Erst im Oktober 2017 haben sich Prinzessin Danica und Prinz Philip in Belgrad das Ja-Wort gegeben. Ihre Schwangerschaft gaben sie schon im November bekannt. Knapp fünf Monate später wurde ihr Sohn Stefan geboren.

Stolzes Elternglück

Die aktuellen Fotos geben einen kleinen Einblick in das große Glück der frisch gebackenen Eltern. Der Sohn von Danica und Philip ist der erste Junge im serbischen Königshaus, der in den letzten 90 Jahren in Serbien geboren ist. Der letzte war Prinz Tomislav, der Bruder von Philips Grossvater, König Peter II. 

Royale Hochzeit in Serbien

Prinz Philip und Danica Marinkovic geben sich das Ja-Wort

Am 7. Oktober ist für Danica Marinkovic der große Tag gekommen: Sie heiratet in Belgrad ihren Liebsten, Prinz Philip von Serbien. Dafür wurde vor der Kathedrale des heiligen Erzengel Michael der rote Teppich samt Wappen ausgerollt. Über diesen begleitet ihr Vater, der Künstler Milan Marinkovic, sie bis zum Altar.
Denselben Weg beschreiten auch Kronprinz Alexander von Serbien (der Vater des Bräutigams) sowie Königin Sofia von Spanien, die Patentante Philips. Ihr Bruder, Griechenlands Exilkönig Konstantin, ist zwar auch Pate, konnte aber vermutlich wegen seines fragilen Gesundheitszustands nicht zur feier kommen. Also hält Sofia für die ganze Familie die Stellung.
Zusammen mit seiner Mutter, Prinzessin Maria da Glória von Orléans e Braganza, lässt sich der Bräutigam auf dem Weg in die Kathedrale bejubeln. Es sind viele Einheimische gekommen, um die royale Hochzeit mitzuerleben. 
In der Kirche beginnt anschließend die Zeremonie, bei der vom Brautpaar Kerzen angezündet werden.

23



Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema