Prinz Mihailo + Prinzessin Ljubica : Sie erwarten ihr erstes Kind

Großartige Neuigkeiten in Serbien: Nach ihrer Hochzeit vor zwei Jahren werden Prinz Mihailo und Prinzessin Ljubica zum ersten Mal Eltern

Prinzessin Ljubica + Prinz Mihailo 

Herzlichen Glüclwunsch, Prinz Mihailo, 32, und Prinzessin Ljubica! Das serbische Prinzenpaar erwartet sein erstes Kind, wie die serbische Königsfamilie GALA bestätigte. Sein Baby soll Anfang nächsten Jahres zur Welt kommen. "Es ist ein großer Schritt für uns, ein weiteres Mitglied in unserer Familie willkommen zu heißen. Wir sind vor Freude und Aufregung wirklich überwältigt. Wir freuen uns auf die Herausforderungen, die uns als Eltern begegnen werden", heißt es in einem offiziellen Statement des werdenden Vaters. 

Prinzessin Ljubica und Prinz Mihailo zeigen stolz den wachsenden Babybauch. 

Traumhochzeit mit 300 Gästen in Serbien

Im Oktober 2016 gaben sich der Cousin von Serbiens Kronprinz Alexander und die studierte Pharmazeutin in der Familienkirche St. Georg in Topola das Jawort. Seither wohnt das Paar in der serbischen Kleinstadt und plant, dort auch Wurzeln zu schlagen. "Wir hoffen, dass wir unsere Familie hier gründen können, umgeben von der Natur, unseren geliebten Pferden und Hunden", sagte Prinz Mihailo GALA. 

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Das tun die Royals, um sich abzukühlen

Königin Máxima
Königin Máxima, Herzogin Meghan und Co. haben ihre ganz eigenen Tricks, um bei sommerlichen Temperaturen einen kühlen Kopf zu bewahren.
©Gala

Das zweite Baby für die Königsfamilie

Erst im Februar hatte Prinz Stefan, Enkelkind von Kronprinz Alexander und Sohn von Prinz Philip von Serbien und Prinzessin Danica, das Licht der Welt erblickt. Nun dürfen sich die serbischen Royals Anfang des nächsten Jahres wieder über Nachwuchs freuen. "Die gesamte Königsfamilie ist außer sich vor Freude, erneut ein Baby begrüßen zu dürfen. Dieses Jahr war voller großartiger Neuigkeiten und wir freuen uns auf noch weitere gute Nachrichten", lautet das begeisterte Statement des Kronprinzen Alexander. 

Prinz Philip, Danica Marinkovic und Söhnchen Prinz Stefan

Übrigens pflegen die serbischen Royals auch eine enge Verbindung zum britischen Königshaus. So gingen Prinz Charles und Kronprinz Alexandar zusammen zur Schule und sind bis heute gute Freunde. Alexanders Taufpaten waren der britische König George VI. und dessen Tochter Elizabeth, die heutige Queen. 

Royale Hochzeit in Serbien

Prinz Philip und Danica Marinkovic geben sich das Ja-Wort

Am 7. Oktober ist für Danica Marinkovic der große Tag gekommen: Sie heiratet in Belgrad ihren Liebsten, Prinz Philip von Serbien. Dafür wurde vor der Kathedrale des heiligen Erzengel Michael der rote Teppich samt Wappen ausgerollt. Über diesen begleitet ihr Vater, der Künstler Milan Marinkovic, sie bis zum Altar.
Denselben Weg beschreiten auch Kronprinz Alexander von Serbien (der Vater des Bräutigams) sowie Königin Sofia von Spanien, die Patentante Philips. Ihr Bruder, Griechenlands Exilkönig Konstantin, ist zwar auch Pate, konnte aber vermutlich wegen seines fragilen Gesundheitszustands nicht zur feier kommen. Also hält Sofia für die ganze Familie die Stellung.
Zusammen mit seiner Mutter, Prinzessin Maria da Glória von Orléans e Braganza, lässt sich der Bräutigam auf dem Weg in die Kathedrale bejubeln. Es sind viele Einheimische gekommen, um die royale Hochzeit mitzuerleben. 
In der Kirche beginnt anschließend die Zeremonie, bei der vom Brautpaar Kerzen angezündet werden.

23

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals