Prinz Henrik: Kleine Trauerfeier in Dänemark

Mit einer kleinen Trauerfeier in der Palastkirche in Kopenhagen verabschiedete sich die Familie von dem verstorbenen Prinz Henrik.

Prinz Henrik von Dänemark (1934-2018) wird am heutigen Dienstag in Kopenhagen beigesetzt. Seinem letzten Willen gemäß war die Trauerfeier klein, und statt eines offiziellen Staatsbegräbnisses wird er eingeäschert. Der Ehemann von Königin Margrethe II. (77) war vor einer Woche mit 83 Jahren verstorben.

Zu der kleinen Zeremonie in der Palastkirche der Christiansborg in Kopenhagen waren rund 60 Gäste erschienen. Neben der Witwe und den beiden gemeinsamen Söhnen, Kronprinz Frederik (49) und Prinz Joachim (48) samt deren Familien, waren auch die Geschwister des Verstorbenen vor Ort sowie die Schwester der Königin, Anne-Marie (71), mit deren Gemahl, dem früheren König Konstantin II. von Griechenland (77).

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals