Prinz Harry und Meghan Markle: Hier erleben Fans und Freunde die Hochzeit

Nur 800 Leute dürfen die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle vor Ort miterleben. Es gibt aber noch eine andere exklusive Party.

Am 19. Mai gibt es die Hochzeit des Jahres: Prinz Harry (33) heiratet die US-Schauspielerin Meghan Markle (36). Deutsche Fans des britischen Königshauses können sich das Großereignis laut "Bild am Sonntag" im Fernsehen anschauen: Das ZDF überträgt demnach die Hochzeit live. Wer Prinz Harry näher steht, aber keine Einladung für die Feierlichkeiten auf Schloss Windsor erhält, kann das Event dagegen angeblich an einem ganz besonderen Ort erleben.

Zuhause im Kensington Palace will das Paar angeblich riesige TV-Bildschirme aufstellen lassen. Dorthin sollen laut "Mail Online" unter anderem Leute kommen, die Harrys Wohltätigkeitsorganisatoren unterstützen. Dem Bericht zufolge sind bereits Einladungen für die exklusive Party per E-Mail verschickt worden. Harry und Meghan können nur eine bestimmte Anzahl an Gästen zu ihrer Hochzeit einladen, mit der Feier im Kensington Palace wollen sie sich bei den Menschen bedanken, die helfen, wird eine Quelle zitiert. In der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor, in der die beiden heiraten, haben 800 Menschen Platz.

Retro-Reise

Die schönsten royalen Urlaubsschnappschüsse von damals

Prinzessin Diana + Prinz William im Jahr 1989
Die schönsten royalen Urlaubsschnappschüsse aller Zeiten laden zum Stöbern und Schmunzeln ein.
©Gala

Der Insider erklärte weiter: "Wenn du nicht bei der Hochzeit sein kannst, kannst du sie in einem Palast anschauen, was das Nächstbeste ist." Vor allem für die geladenen Gäste aus Markles Heimat, so die Quelle: "Sie können sagen, dass sie zur Hochzeit im Kensington Palace waren. Für die Amerikaner ist das eine große Sache."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals