Prinz Harry und Herzogin Meghan: Royaler Support beim Baseball-Spiel

Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchten ein Baseball-Spiel in London. Und indirekt war auch Baby Archie mit von der Partie.

Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Baseball-Spiel in London

Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) besuchten am Samstag ein Baseball-Spiel der Boston Red Sox gegen die New York Yankees in London. Die Invictus Games Stiftung, deren Schirmherr der Royal ist, war als Charity-Partner ausgewählt worden, wie der Herzog und die Herzogin von Sussex auf ihrer Instagram-Seite mitteilten.

Doch so ganz ohne ihr ein Monat altes Baby, Prinz Archie, lief die Veranstaltung natürlich nicht ab, denn die frischgebackenen Eltern bekamen gleich zwei Geschenke von den Sportlern überreicht. Als sie die Spieler vor dem Match in ihren Kabinen besuchten, gab es einen Strampler der Boston Red Sox und ein Trikot mit "Archie"-Aufdruck der New York Yankees.

Königin Letizia top in Form

So muskulös ist die "Fitness-Queen"

Königin Letizia
Auch mit ihren 45 Jahren ist Königin Letizia dank ihres intensiven Sportprogramms immer noch top in Form. Bei der Tagung des Rates des königlichen Kuratoriums für Behinderung präsentiert sie stolz ihre durchtrainierten Arme.
©Gala

Danach lief das royale Ehepaar zusammen mit einigen Mitgliedern der Invictus Games Stiftung auf das Spielfeld, um diese beim traditionellen ersten Pitch vor einem Match zu unterstützen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals