VG-Wort Pixel

Prinz Harry lacht im Sonderzug Neue Bilder vom Düsseldorf-Besuch

Harry und Meghan tragen sich in das Goldene Buch der Stadt Düsseldorf ein.
Harry und Meghan tragen sich in das Goldene Buch der Stadt Düsseldorf ein.
© Chris Jackson/Getty Images for Invictus Games Dusseldorf 2023
Bei Instagram wurden neue Fotos vom Düsseldorf-Besuch von Harry und Meghan veröffentlicht. Eines zeigt ihn lachend in einem Sonderzug.

Da 2023 die Invictus Games in Deutschland stattfinden, haben Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) im September Düsseldorf besucht. Nun wurden auf den Instagram-Accounts der Rheinbahn und der Incivtus Games 2023 neue Bilder veröffentlicht, auf denen neben weiteren Personen auch Harry und Meghan zu sehen sind.

Auf zur Jungfernfahrt

Eine der Aufnahmen zeigt den Royal strahlend im Führerstand eines Sonderzuges, der von dem Paar demnach eingeweiht wurde. Daneben sind die beiden unter anderem auf einem großen Gruppenfoto zu sehen. Harry und Meghan seien von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rheinbahn sowie der Veranstaltungspartner Sportstadt Düsseldorf und Bundeswehr zur Jungfernfahrt begrüßt worden.

Zuvor waren Prinz Harry und Herzogin Meghan von Oberbürgermeister Stephan Keller und der Bundeswehr auf dem Marktplatz empfangen worden und hatten an einem Empfang im Rathaus teilgenommen, bei dem sie sich auch in das Goldene Buch der Stadt eingetragen hatten. Zudem ging es über den Rhein zur Merkur Spiel-Arena, wo eine Pressekonferenz stattfand. Die Invictus Games, eine von Harry ins Leben gerufene Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldatinnen und Soldaten, soll vom 9. bis 16. September 2023 in Düsseldorf stattfinden.

Anfang September waren Prinz Harry und Herzogin Meghan nach Großbritannien gereist. Ursprünglich wollte das Paar nur wenige Tage in Europa verbringen. Manchester war die erste Station der beiden, danach folgte ihr Düsseldorf-Besuch. Infolge der Nachricht, dass der Gesundheitszustand der Queen sich verschlechterte, reiste Harry zum Schloss Balmoral nach Schottland und sagte seine geplante Teilnahme an den WellChild Awards in London ab. Queen Elizabeth II. (1926-2022) starb am 8. September. Daraufhin blieben Harry und Meghan bis zu ihrem Staatsbegräbnis am 19. September in der Heimat des Prinzen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken