Prinz Harry: Erst Überraschungs-Auftritt mit Meghan, dann Blitzbesuch in Berlin

Prinz Harry sorgte am gestrigen Mittwoch für gleich zwei große Überraschungen.

Prinz Harry, Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
"Ich versuche mal, meine Frau auf die Bühne zu holen", spricht Prinz Harry ins Mikrofon und dann folgt nur noch großer Jubel.

Prinz Harry, 34, hatte am Mittwoch (7. März) einen vollen Terminkalender. Erster Stopp des Tages: Die SSE Arena in London. Dort wurde der "WE Day" gefeiert, der junge Menschen dabei unterstützen soll, die Welt positiv zu verändern. Harry trat vor den etwa 12.000 Jugendlichen als Redner auf. Seine schwangere Ehefrau Herzogin Meghan, 37, war offiziell nicht angekündigt. Nach seiner Rede hatte Harry dann aber Überraschung eins parat.

Überraschungs-Auftritt von Herzogin Meghan

"Ich versuche jetzt mal, meine Frau auf die Bühne zu holen", sagte er. Gesagt, getan: Liebevoll führte er die hochschwangere Herzogin Meghan, 37,  unter tosendem Applaus ins Rampenlicht. Etwas verlegen kuschelte die sich an die Seite ihres Mannes. Die Szenen sehen Sie oben im Video. Nach dem Auftritt ging es für den Royal weiter - und zwar nicht nach Hause, in den Kensington Palast, sondern nach Deutschland!

Blitzbesuch in Berlin

Fotos, die die "BILD"-Zeitung veröffentlicht, zeigen den werdenden Vater, wie er am späten Nachmittag den Hintereingang eines Hotels in Berlin betritt. Der Grund für seinen überraschenden Besuch: unklar. In der Hand trägt Harry eine kleine Reisetasche. Ein längerer Aufenthalt war es wohl nicht. Herzogin Meghan war übrigens nirgends zu sehen. 
Die stets gut informierte Royal-Korrespondentin der "Daily Mail", Rebecca Englisch, mutmaßt auf Twitter, Harry könne in Berlin im Namen der Royal Foundation eine Konferenz im Rahmen eines Nachhaltigkeits- und Tourismusprojekts besuchen. Wenn dem so ist, dann war der Termin vorher nicht vom Kensington Palast angekündigt worden.


Der letzte bekannte inoffizielle Besuch Harrys war im Dezember 2017. Damals ging er mit seinem Freund Prinz Franz Albrecht zu Oettingen-Spielber in der Uckermark auf Jagd. Der letzte öffentliche Besuch Harrys hingegen liegt lange zurück: Im Dezember 2010 war die Nummer sechs der britischen Thronfolge anlässlich der Spendengala "Ein Herz für Kinder" nach Berlin gekommen. 

Royaler Terminkalender 2019

Die königlichen Auftritte

18. April 2019  Zusammen mit ihrer Großmutter Queen Elizabeth nimmt Prinzessin Eugenie am "Royal Maundy"-Gottesdienst in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor teil. Traditionell verteilt die Königin dabei Geschenke, das sogenannte "Maundy Money", jedes Jahr in einer anderen Kirche. Normalerweise hatte sie immer Prinz Philip dabei, jetzt nutzt Elizabeth den Tag für einen ihrer seltenen Auftritte mit Prinzessin Eugenie.
18. April 2019  Grace Kelly, die Mutter von Albert II. wäre im November Jahr 90 Jahre alt geworden, und zu diesem Anlass feiert der Fürst zusammen mit Stars wie Shirley Bassey, Linda Evans und Patrick Duffy beim "Tribute to Grace Kelly" Event im Automobilmuseum in Monaco.
12. April 2019  Kronprinzessin Victoria auf der Überholspur: Mit einem Fatbike geht es für die 41-Jährige durch die Provinz Halland in Schweden. Der Spaß scheint dabei nicht zu kurz zu kommen. 
11. April 2019   Prinz Harry gibt bei der Eröffnung der neuen Youth Zone "Future" in Barking und Dagenham in London alles. Er ist sich für nichts zu schade und punktet bei den Jugendlichen mit seinen Ball-Fähigkeiten. 

63

Verwendete Quellen: Daily Mail, BILD

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema