Prinz Harry + Herzogin Meghan: Verbringen sie hier ihre Flitterwochen?

Wann und wohin reist Prinz Harry mit Herzogin Meghan in die Flitterwochen? Statt für Afrika soll sich das royale Paar für Kanada entschieden haben

Seit dem 19. Mai sind sie endlich Mann und Frau. Doch ein vergnüglicher Punkt ihrer Hochzeits-To-Do-Liste steht Prinz Harry, 33, und Herzogin Meghan, 36, noch bevor: Die Flitterwochen. 

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Traumziel Kanada

Wann und wo das royale Paar diese verbringen wird, war lange Zeit unbekannt. Nun will das US-Klatsch-Portal "TMZ" jedoch erfahren haben, dass es die beiden wohl nach Kanada ziehen wird. Natürlich nicht irgendwo nach Kanada, sondern an einen wahrhaft königlichen Rückzugsort. 

"Royal Retreat" für die Flitterwochen

Über 500 Quadratmeter ist die Fairmont Jasper Park Lodge in Alberta, einer Provinz im Westen Kanadas, groß. Die urige aber dennoch luxuriöse Berghütte stammt aus dem Jahr 1930, wurde jedoch nach einem Brand im Jahr 2000 neu hergerichtet. Insgesamt sechs Schlafzimmer sowie Badezimmer en Suite gleicher Anzahl finden darin Platz. Der Beiname der Hütte: "The Royal Retreat", also königlicher Rückzugsort. Die Aussicht ist wirklich königlich.

View this post on Instagram

Cheers to the long weekend! 🥂

A post shared by Fairmont Jasper Park Lodge (@fairmontjpl) on

Die Lodge ist beliebt bei den britischen Royals

Schon 1939 haben Queen Elizabeth I. (1900-2002) und König George VI. (1895-1952) hier die Seele baumeln lassen. Rund 70 Jahre später machten es ihnen Queen Elizabeth II., 92, und Prinz Philip, 96, gleich. Auch Hollywood-Stars wie John Travolta, 64, und Anthony Hopkins, 80, haben laut "TMZ" schon in der Lodge geurlaubt.

Herzogin Meghan: Abstecher nach Hause eingeplant?

Für Herzogin Meghan hat Kanada eine besondere Bedeutung. Sie hat jahrelang in Toronto gelebt und dort für die Serie "Suits" vor der Kamera gestanden. Am Anfang ihrer Beziehung flog Prinz Harry noch heimlich zu seiner Liebsten nach Kanada. Obwohl viele Experten davon ausgegangen sind, dass es die Herzogin und den Prinzen in ihren Flitterwochen nach Afrika verschlägt, macht Kanada auch insofern Sinn, als dass das Paar dort und in den benachbarten USA viele Freunde hat. Und Herzogin Meghan könnte sogar einen kleinen Abstecher zu ihrer Mutter in Los Angeles in Betracht ziehen.

Twitter-Fans spekulieren

Ist Herzogin Meghan schon längst schwanger?

Herzogin Meghan Markle
Dass bei Prinz Harry und Herzogin Meghan der Kinderwunsch groß ist, ging bereits aus einigen Medienberichten hervor. Doch das Paar konnte vielleicht nicht bis zur Hochzeit warten - zumindest haben Twitter-Fans einige Anzeichen dafür entdeckt.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals