VG-Wort Pixel

Prinz Nikolai + Prinz Felix So ähnlich sind sich die Brüder

Prinz Nikolai und Prinz Felix
Prinz Nikolai und Prinz Felix
© Dana Press
Auf den ersten Blick wirken Prinz Nikolai und Prinz Felix ganz schön unterschiedlich – doch die Brüder haben mehr gemeinsam als viele vermuten und schlagen nun sogar beide einen Karriereweg als Models ein. 

Prinz Nikolai, 22, erblickte am 28. August 1999 im Kopenhagener Universitätsklinikum Rigshospitale das Licht der Welt, drei Jahre später machte sein kleiner Bruder Prinz Felix, 19, hier seinen ersten Atemzug. Das Familienglück von Prinz Joachim, 52, und Gräfin Alexandra von Frederiksborg, 57, war perfekt. Doch 2005 wurde die Ehe des einstigen Traumpaares nach zehn Jahren geschieden – und die Brüder sind noch mehr zusammengerückt. Beide lebten nach der Scheidung bei ihrer Mutter.

Prinz Nikolai und Prinz Felix erleben erste Liebe an weiterführender Schule

Prinz Nikolai und Prinz Felix besuchten beide zuerst die Privatschule Krebs' Skole in Kopenhagen, an der auch schon ihr Vater Prinz Joachim und dessen älterer Bruder Kronprinz Frederik, 53, gelernt haben. Doch nach einigen Jahren trennten sich ihre Wege: 2014 wechselte Nikolai in das Nobelinternat Herlufsholm Skole bei Næstved, Felix entschied sich 2018 für das Gammel Hellerup Gymnasium im Norden Kopenhagens.

Auf den weiterführenden Schulen verliebten sich die Brüder zum ersten Mal: Nikolai verguckte sich in Benedikte Thoustrup, Felix fand sein Liebesglück mit Karen Bak. Beide sind noch immer mit ihren Partnerinnen glücklich liiert.

Prinz Felix will an die gleiche Uni wie Prinz Nikolai

Nach der Schule ging es für Nikolai und Felix ins Militär – allerdings hielten es die Geschwister hier nicht lange aus. Nikolai trat am 1. August 2018 eine zweijährige Ausbildung zum Reserveoffizier in der Varde Kaserne an – einen Monat später warf er das Handtuch. Felix begann nach den Sommerferien 2021 die Ausbildung zum Reserveoffizier im dänischen Slagelse, Ende September gab der Palast jedoch bekannt, dass er seine Ausbildung aus privaten Gründen nicht weiter fortführen werde.

So wie sein älterer Bruder versuchte Felix danach, erste Berufserfahrungen zu sammeln. Seit Dezember 2021 arbeitet er als Trainee bei der dänischen Unternehmensgruppe Maersk. Danach soll er planen, Prinz Nikolai an die Copenhagen Business School (CBS) zu folgen. Hier studiert Nikolai seit 2019 Business Administration und Service Management. Aktuell absolviert Nikolai ein Auslandssemester in Frankreich. 

Königin Margrethe und Dackel-Dame Tilia empfangen Prinz Nikolai (r.), Prinz Felix (l.), bei der Konfirmation von Prinz Christian in der Kirche von Schloss Fredensborg, Dänemark, am 15. Mai 2021.
Königin Margrethe und Dackel-Dame Tilia empfangen Prinz Nikolai (r.), Prinz Felix (l.), bei der Konfirmation von Prinz Christian in der Kirche von Schloss Fredensborg, Dänemark, am 15. Mai 2021.
© Dana Press

Neben ihren schulischen und beruflichen Gemeinsamkeiten sind die beiden Brüder aber auch am liebsten in der Nähe von einem Familienmitglied: Großmutter Königin Margrethe, 81. Nach seinem Auszug bei seiner Mutter wohnt Felix aktuell in einer Wohnung auf Schloss Amalienborg, in der vor ihm sein Bruder Nikolai lebte.

Die Prinzen erobern die Modelbranche

Nun tritt Prinz Felix erneut in die Fußstapfen seines älteren Bruders. Denn während Prinz Nikolai bereits seit 2018 die Laufstege der Fashion-Metropolen erobert und bereits für große Labels wie Burberry und Dior arbeitete, stand der 19-Jährige jetzt ebenfalls für erste Werbeaufnahmen vor der Kamera. 

Klammheimlich feiert Prinz Felix sein Debüt als Model und ziert mit seinem Gesicht die "Reflect"-Kampagne der Schmuckmarke Georg Jensen. Seine Eltern dürften mächtig stolz auf ihn sein, schließlich hat Nikolai erst kürzlich in einem Interview mit "Vogue" verraten, dass sie seine "größten Fans" seien.

Verwendete Quellen: teda.dk, voguescandinavia.com

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken