VG-Wort Pixel

Prinz Christian + Prinzessin Isabella Endlich eine Entscheidung! Hier werden sie von nun an die Schulbank drücken

Prinzessin Josephine, Prinz Frederik, Prinzessin Isabella, Prinzessin Mary, Prinz Vincent und Prinz Christian.
Prinzessin Josephine, Prinz Frederik, Prinzessin Isabella, Prinzessin Mary, Prinz Vincent und Prinz Christian.
© Patrick van Katwijk / Getty Images
News über die Royals im GALA-Ticker: Prinz Christian und Prinzessin Isabella haben ihre Schulwahl getroffen +++ Prinzessin Märtha-Louise und Tochter Maude besuchen König Harald +++ Königin Sofia spricht über ihren Bruder.

Royal-News 2022 im GALA-Ticker

7. August 2022

Prinz Christian und Prinzessin Isabella: Ihre künftigen Schulen stehen fest

Ende Juni 2022 war Herlufsholm für Prinz Christian, 16, und Prinzessin Isabella, 15, Geschichte. Er musste nach erst einem Schuljahr das skandalumwitterte Internat verlassen und sie bekam gar nicht einmal mehr die Chance, dort im August 2022 anzufangen. Lange hatten Prinz Frederik, 54, und Prinzessin Mary, 50, gezögert, ihren Sohn von der Schule abzumelden und die Anmeldung ihrer Tochter rückgängig zu machen. Erst Ende Juni entschlossen sich die Royals dazu, Nägel mit Köpfen zu machen. Doch seitdem schwiegen sie über die weiteren Pläne für ihre Kinder – bis jetzt!

Am Sonntag, 7. August 2022, verkündete der dänische Hof: "Nach den Beratungen der Familie des Kronprinzen im Sommer ist eine Entscheidung über das kommende Schuljahr gefallen. Im neuen Schuljahr beginnt Seine Königliche Hoheit Prinz Christian die 2. Klasse am Ordrup Gymnasium in Gentofte und Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Isabella die 9. Klasse an der Gymnasieskole von Ingrid Jespersen in Kopenhagen."

Ein interessanter Beschluss. Der Journalist Jacob Heinel Jensen hatte noch in der vergangenen Woche im Gespräch mit der Zeitung " B.T." damit gerechnet, dass der Älteste des Thronfolgerpaares nach nach Øregård, Gammel Hellerup oder Zahles gehen könnte, während sich sein Kollege Lars Hovbakke Sørensen, Königshausexperte der Zeitung "Ekstra Bladet", festlegte und auf das Zahles-Gymnasium in Kopenhagen tippte. Beide waren sich einig, dass Isabella wieder ihre alte Schule, die Tranegaardskolen in Gentofte, besuchen würde. Mit ihren Vermutungen lagen sie allerdings wohl ordentlich daneben. Hauptsache, die royalen Teenager haben den richtigen Riecher!

6. August 2022

König Harald: Ein Lächeln seiner Tochter beim Krankenbesuch gibt Hoffnung 

Dieses Foto sorgt für ein wenig Erleichterung! Prinzessin Märtha-Louise, 50, wirkt fast sogar etwas gelöst, als Fotografen sie beim Eintreffen auf dem Parkplatz des Rikshospitalet in Oslo sichten. Die Tochter von König Harald, 85, lächelt, als sie am Freitagmorgen 5. August 2022, am Steuer ihres Wagens abgelichtet wird. Auch ihre Tochter Maude Angelica Behn, 19, erkennt man lachend auf dem Beifahrersitz. Dabei liegen aufregende Stunden hinter der Königsfamilie. Erst am Donnerstag wurde der Monarch zu einer Fieberuntersuchung ins Hospital eingeliefert. 

Kurz danach verkündete der Hof, der Zustand des bereits zuvor gesundheitlich angeschlagenen Königs sei stabil. Am Freitagmittag wurden weitere Details in einer Pressemitteilung preisgegeben: "Bei Seiner Majestät dem König wurde eine Infektion diagnostiziert, die mit intravenösen Antibiotika behandelt werden muss, und er wird daher einige Tage im Krankenhaus bleiben." Weitere Informationen über die Art der Erkrankung wurden nicht bekannt. Deutet man jedoch die augenscheinlich entspannten Gesichter seiner Tochter und seiner Enkelin als Indikator für Haralds Beschaffenheit, sollte er sich bei den zuständigen Mediziner:innen in den besten Händen befinden. 

5. August 2022

Königin Sofia spricht über ihren kranken Bruder Konstantin

Königin Sofia von Spanien, 83, genießt ihren traditionellen Sommerurlaub im Marivent-Palast auf der Balearen-Insel Mallorca. An dem Empfang für die Behörden und die Zivilgesellschaft am Donnerstagabend, 4. August 2022, nahm sie zusammen mit Sohn König Felipe, 54, und dessen Ehefrau Königin Letizia, 49, teil. Dabei sprach Sofia auch kurz mit den anwesenden Medienvertreter:innen – eine echte Seltenheit!

"Ich mag alles. Die Küste und das Landesinnere. Von hier aus das Meer zu sehen, ist ein Bild, das mich sehr entspannt", sagte die 83-Jährige gegenüber dem Newsportal "Vanitatis" über ihre Liebe zu Mallorca. Zudem wurde sie zu ihrem Bruder Ex-König Konstantin II. von Griechenland, 82, befragt. "Er sitzt in einem Rollstuhl. Es ist schade, denn er war ein sehr aktiver Mann", antwortete Königin Sofia traurig. Sie selbst ist mittlerweile 83 Jahre alt, im November wird sie 84. "Ich fühle mich sehr gut", betonte sie.

Prinzessin Leonor wurde Opfer eines "Deepfakes"

In Spanien sorgt aktuell ein TikTok-Video für Aufsehen. Der Grund: Das Mädchen, das in dem Clip zu dem Lied "Medina" des philippinischen Rappers Andrew Ford tanzt, sieht der spanischen Prinzessin Leonor, 16, auf den ersten Blick überraschend ähnlich. Rasant verbreitete sich das Video mit der Nachricht, dass die Thronfolgerin auf TikTok tanzen würde, am 4. August 2022 im Netz.

Doch schnell wurde klar, dass es sich bei der jungen Frau nicht um Prinzessin Leonor handle. Stattdessen ist Leonor Opfer eines "Deepfakes" geworden – einer Technik, bei der realistisch wirkende Medieninhalte durch Techniken der künstlichen Intelligenz abgeändert und verfälscht werden. Das berichten spanische Medien übereinstimmend. "In dem fraglichen Video wird das Gesicht der Thronfolgerin über das der tanzenden Person gelegt, und dank dieser Technik scheint es, als säßen wir vor Prinzessin Leonor, obwohl dies nicht wirklich der Fall ist. Ein sehr realistisches Video, aber es ist wirklich fiktiv", schreibt unter anderem "Lecturas".

4. August 2022

Prinzessin Victoria & Co.: Ist das Leben als Prinzessin wirklich so glamourös?

Welches kleine Mädchen träumt nicht davon, einmal eine Prinzessin zu werden. Was Prinzessin Victoria, 45, Prinzessin Madeleine, 40, und Prinzessin Sofia, 37, so einfach und glamourös aussehen lassen, ist jedoch "harte Arbeit", klärt Historiker und Hofexperte Herman Lindqvist im Gespräch mit der schwedischen Illustrierten "Svensk Damtidning" auf. 

Hinter der märchenhaften Fassade verberge sich ein anspruchsvoller Vollzeitjob, der ihnen sowohl körperlich als auch psychisch einiges abverlangt. Die Kalender der Prinzessinnen sind prall gefüllt mit wichtigen Terminen, die sie im Namen des Königshauses wahrnehmen. Sie müssten sich häufig stundenlang auf ein Event vorbereiten – und das teilweise sogar mehrmals pro Woche. Reden zu den verschiedensten Themengebieten würden einstudiert, die bei Einweihungen oder anderen Terminen gehalten werden müssen. Dafür sei eine genaue Planung erforderlich. Es bleibe wenig Zeit für Sport, mit den Kindern oder um einfach mal durchzuatmen, so Lindqvist. Sich bei einem öffentlichen Auftritt zum Gähnen oder einem Gläschen mehr hinreißen zu lassen, kommt nicht in Frage.

Prinzessin Madeleines Herzensprojekt bekommt einen Dämpfer

Nachdem Königin Silvia, 78, im Jahr 1999 die World Childhood Organisation gegründet hat, um Kinder vor Gewalt und Missbrauch zu schützen, ist die Organisation in vielen Ländern aktiv. Auch Silvias Tochter Prinzessin Madeleine, 40, engagiert sich seit Jahren für Childhood, kürzlich wurde sie sogar zur Ehrenvizepräsidentin ernannt. Ein Herzensprojekt für Mutter und Tochter.

Umso trauriger, dass nun eine Bootsfahrt, die für den 14. August 2022 geplant war, um Spenden zu sammeln, abgesagt wurde. Die Tour sollte in Stockholm ab dem Strandvägen beginnen und laut schwedischen Medien rund 7000 schwedische Kronen (entspricht etwa 673 Euro) kosten. Unter dem Motto "Sensommarkväll med Childhood" (dt.: Spätsommerabend mit Childhood) sollte die Veranstaltung stattfinden, Prinzessin Madeleine, die sich aktuell in Schweden aufhält, wäre mit Sicherheit gerne dabei gewesen. Die Schule ihrer Kinder beginnt in Florida schließlich erst am 17. August.

"Die Veranstaltung 'Sensommarkväll med Childhood', die für den 14. August zugunsten der World Childhood Foundation geplant war, wurde auf nächstes Jahr verschoben. Nach reiflicher Überlegung wurde beschlossen, die Veranstaltung auf das nächste Jahr zu verschieben, da viele Menschen dieses Jahr nicht teilnehmen konnten", begründet die Informationsabteilung des schwedischen Hofes gegenüber "Svensk Damtidning" die Absage. Eine Entscheidung, die Madeleine und Silvia sicherlich äußerst schwergefallen ist.

3. August 2022

Nina Flohr zeigt sich verschmust mit Ehemann Prinz Philippos

Nina Flohr, 35, und ihr Liebster, Prinz Philippos von Griechenland, 36, lassen es sich so richtig gut gehen. Auf Instagram teilt Nina ein Bild von sich und ihrem Ehemann, auf dem sie sich in den Armen liegen und die Weite des Meeres bewundern. "Wir sind eine Familie", kommentiert sie den zauberhaften Urlaubs-Schnappschuss, auf dem auch ihr gemeinsamer Hund zusehen ist.

Im vergangenen Jahr läuteten für Nina und Prinz Philippos das zweite Mal die Hochzeitsglocken. Nachdem sie sich 2020 standesamtlich vermählt hatten, folgte 2021 die kirchliche Hochzeit in Athen.

Paul-Anton Esterházy von Galántha feiert Traumhochzeit in Klagenfurt

Paul-Anton Esterházy von Galántha, 36, hat seine Freundin Franziska von Reutter, 33, die mit Spitznamen Sissi genannt wird, geheiratet. In der Basilika Maria Saal in Klagenfurt feierte das Paar am vergangenen Wochenende mit rund 300 Gästen seine Traumhochzeit, erste Fotos kursieren seitdem auf Twitter. Die Braut trug ein schlichtes Kleid samt Schleier, auf ihrem Kopf thronte ein zartes Diadem aus dem Familienbesitz ihres Ehemannes.

 

Paul-Anton ist das einzige Kind von Anton Rudolf Marie Georg Christoph Hubertus Johannes Karl Aglaë, dem 13. Fürsten Esterházy von Galántha und seiner ersten Frau Ursula Koenig. Die Familie galt einst als Reichste im Raum Österreich und Ungarn.

2. August 2022

Niederländischer Historiker stempelt Prinzessin Amalias Studienwahl als "oberflächlich" ab

Im September beginnt für Prinzessin Amalia, 18, ein neuer Lebensabschnitt: Die niederländische Thronfolgerin wird nach Amsterdam ziehen, um dort ihr Bachelorstudium in Politik, Psychologie, Recht und Wirtschaft (PPLE) an der Universität von Amsterdam aufzunehmen. Das hatte der Palast im Mai dieses Jahres auf dem offiziellen Instagram-Account bekannt gegeben. Für diesen von der Prinzessin reiflich überlegten Karriereweg hat der Historiker Maarten van Rossem, 78, keine wohlwollenden Worte übrig.

In der niederländischen Quizsendung "De Slimste Mens" kritisierte er kürzlich Amalias Entscheidung, hält sie sogar für falsch. "Natürlich muss man etwas tun, aber das ist ein erstklassiges Spaßpaket", findet van Rossem nach Angaben des Nachrichtenportals "Metronieuws". Der Grund? Der Historiker stempelt die Fächerwahl der Prinzessin als oberflächlich ab: "Es ist eine Wundertüte der Oberflächlichkeit. Mit einem akademischen Studium hat das nichts zu tun" – worüber er sehr erstaunt ist, denn: "Sie ist ein sehr intelligentes Mädchen, wie es scheint." Es ist eine bittere Abrechnung, mit der Maarten van Rossem auch den Zorn von so manchem Niederländer auf sich ziehen dürfte. Denn das Zulassungsverfahren an der Universität gilt als anspruchsvoll, nur wenige Teilnehmer:innen ergattern einen der begehrten Plätze. Lediglich 215 Personen wurden im September 2020 laut Studienwebseite zugelassen.

1. August 2022

Prinzessin Märtha Louise und Durek Verrett sorgen im Netz für Irritationen

Prinzessin Märtha Louise, 50, und ihr Verlobter Durek Verrett, 47, sorgen derzeit in den sozialen Medien für Aufsehen. Der Schamane postet ein Video, das er mit seiner Liebsten sowie Schauspieler Jake Hunter aufgenommen hat. Der Clip zeigt zunächst, wie Märtha mit ihrem Durek auf einer Bank sitzt und einen Salat isst. "Ich brauche eine Serviette", sagt die norwegische Prinzessin. "Ich besorge dir eine", antwortet ihr Partner, stürmt auf Jake Hunter zu, der einen Passanten mimt und reißt ihm das Shirt vom Leib.

"Was soll das?", fragt Hunter, woraufhin Durek erwidert: "Das ist für die Prinzessin." Eine verwirrt dreinschauende Märtha Louise nimmt das zerrissene Shirt entgegen und bedankt sich zögerlich. Was hat es mit diesem ominösen Video auf sich? So sieht nicht etwa der Alltag des Paares aus, mit dieser Aufnahme folgen die Prinzessin und der Schamane lediglich einem TikTok-Trend. Seit mehreren Wochen kursieren auf der Social-Media-Plattform unzählige Videos, in denen das Oberteil einer Person als Serviette herhalten muss. Fans scheinen den Humor des Paares zu schätzen, denn unter dem Beitrag sammeln sich etliche Lach-Emojis sowie begeisterte Kommentare.

Royal-News der vergangenen Woche

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, metronieuws.nl, uva.nl, twitter.com, dailymail.co.uk, Dana Press, Svensk Damtidning, youtube.com, lecturas.com, bt.dk, ekstrabladet.dk

sti / jse / aen / hsu / spg / ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken