Prinz Charles und Herzogin Camilla: Familienfoto zum 15. Hochzeitstag

Vor genau 15 Jahren gaben sich Prinz Charles und Herzogin Camilla das Jawort. Zum Hochzeitstag gibt es ein neues Porträtfoto für die Fans.

15 Jahre verheiratet: 2005 gaben Prinz Charles und Herzogin Camilla sich das Jawort

Fast wäre ein gemeinsames Verbringen des Hochzeitstag dieses Jahr ins Wasser gefallen: Bis Montag waren Prinz Charles (71) und Herzogin Camilla (72) noch getrennt voneinander in Corona-bedingter Selbstisolation. Doch pünktlich zum 15-jährigen Jubiläum kamen die beiden wieder zusammen. Zu ihrem Ehrentag am Donnerstag, den 9. April, teilte das Clarence House ein neues Porträtbild der beiden mit den Fans - sogar die beiden Hunde Bluebell und Beth durften mit aufs Bild.

Das Foto wurde am frühen Mittwochmorgen auf dem schottischen Birkhall-Anwesen, dem Landsitz der beiden, aufgenommen - der Prinz von Wales sieht nach seiner Corona-Erkrankung auskuriert und erholt aus. Das Paar zeigt sich legerer als sonst: die Herzogin in blauen Denim-Jeans, Pullover und Boots, Prinz Charles im aufgeknöpften Hemd, Jackett, Cord-Hose und Loafers.

König Willem-Alexander und Königin Máxima

Süßer Scherz trotz bitterer Schokolade

Königin Máxima und König Willem-Alexander 
Königin Máxima und König Willem-Alexander probieren sich durch die Schokoladenwelt in der Fabrik Pipiltin Cocoa in Indonesien.
©Gala

15 Jahre verheiratet: Die komplizierte Beziehung von Camilla und Charles

Das Ehepaar verbindet eine komplizierte Geschichte. Dass sie es einmal zu 15 Ehejahren schaffen würden, hätte vor 50 Jahren wahrscheinlich kaum jemand gedacht. 1970 trafen die beiden bei einem Polo-Match zum ersten Mal aufeinander und verliebten sich. Doch eine echte Beziehung sollte zunächst nicht sein. Drei Jahre später heiratete die damals 25-jährige Camilla Shand den sieben Jahre älteren Andrew Parker-Bowles. Prinz Charles heiratete acht Jahre später Diana Spencer (1991-1997)...

Doch der Kontakt zwischen Camilla und Charles soll nie abgebrochen sein. Laut der Biografie des Prinzen von Wales fingen die zwei bereits 1986 eine Affäre an, in den frühen 1990er Jahren wird das Techtelmechtel dann sogar öffentlich. 1995 lässt Camilla sich schließlich von ihrem Ehemann scheiden, 1996 geht die Scheidung von Charles und Prinzessin Diana durch. In den darauffolgenden Jahren werden Camilla und Charles ein Paar, doch die Queen (93) akzeptiert die Beziehung zunächst nicht. Erst 2003 dürfen die beiden zusammen im Clarence House einziehen, am 9. April 2005 folgt - 35 Jahre nach dem ersten Kennenlernen - dann die standesamtliche Trauung.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals