Prinz Carl Philip und Prinzession Sofia: Wichtiger Ratgeber für alle Eltern

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia haben ein Buch für Eltern verfasst. Es wird jetzt an alle schwedischen Haushalte geschickt.

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia machen Erwachsenenbildung

Prinz Carl Philip (39) und Prinzessin Sofia von Schweden (34) haben zusammen mit der Stiftung "Bris" ein Buch geschrieben. Es heißt "Handbuch für Netzeltern" und richtete sich an alle, die mit dem Nachwuchs über den Umgang mit dem Internet sprechen wollen. "Das Handbuch soll das Gespräch zwischen Kindern/Jugendlichen und Erwachsenen über das Online-Leben erleichtern", erklärt das royale Paar auf seiner Instagram-Seite.

Das Foto dazu zeigt die beiden, wie sie das türkisgrüne Buch-Cover in die Kamera halten. Das Beste daran: Die Eltern müssen sich offenbar nicht extra um das kostenlose Buch bemühen, denn es werde "diese Woche an alle Haushalte in Schweden mit Kindern, die dieses Jahr zehn Jahre alt sind, verschickt", wie es in dem Post weiter heißt.

Königin Máxima

Hören Sie mal: So gut spricht sie Deutsch

Königin Máxima in Bremen
Königin Máxima hautnah zum Anfassen - in Bremen nimmt sie sich sogar Zeit für einen kleinen Plausch auf Deutsch.
©Gala

Das schwedische Prinzenpaar ist seit 2015 verheiratet und hat selbst zwei Söhne, Prinz Alexander (2) und Prinz Gabriel (1). Mit ihrer Buchveröffentlichung sind die beiden außerdem in guter familiärer Gesellschaft. Denn seine Mutter, Königin Silvia (75), brachte bereits 2010 ein Gebetbuch für Kinder ("Königin Silvias Gebetbuch: Gebete") heraus. Und seine jüngere Schwester, Prinzessin Madeleine (36), wird im Juni ein Kinderbuch veröffentlichen: "Stella och hemligheten" (Dt. "Stella und das Geheimnis"), so der Titel.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals