Prinz Amedeo: Zurück in der Thronfolge

König Philippe von Belgien hat seinem Patensohn und Neffen Prinz Amedeo nachträglich die Zustimmung zur Hochzeit erteilt. Das verändert die belgische Thronfolge erneut

Prinz Amedeo und seine Frau Lili bei ihrer Hochzeit 2014.

Nun ist es offiziell: Wie verschiedene belgische Medien, darunter "Lalibre.be", berichten, hat Prinz Amedeo von Belgien rückwirkend seinen Platz in der Thronfolge wieder. Der älteste Sohn von König Philippes Schwester Prinzessin Astrid hatte am 5. Juli 2014 in Rom seine Verlobte Elisabetta "Lili" Rosboch von Wolkenstein geheiratet. Allerdings hatte er vor der romantischen Vermählung nicht um die formelle Genehmigung seines Onkels gebeten. Diese brauchte es aber laut Artikel 85 der belgischer Verfassung, um den Platz in der Thronfolge behalten zu können.

Zustimmung im Nachhinein

29. August 1968  Vor 51 Jahren wurde in Oslo endlich die große königliche Traumhochzeit vom damaligen Kronprinzen Harald und seiner Verlobten Sonja Haraldsen gefeiert, nach neun Jahren Beziehung wohlgemerkt. Sonja trug ein schlicht-elegantes Seidenkleid des Osloer Modehauses Molstad, an Saum und Kragen verziert mit Perlen. Und sie trug keine Tiara, sondern einen floralen Kopfschmuck, der den langen Schleier krönte.

Harald + Sonja von Norwegen

Königliche Traumhochzeit vor 51 Jahren

In dem von "Lalibre.be" zitierten, sehr knappen königlichen Dekret vom 24. November heißt es, die nachträgliche Zustimmung sei wirksam ab dem 4. Juli 2014. Der König hat also seine Einwilligung auf den Tag vor dem Jawort von Lili und Amedeo datiert. Damit rangiert der 29-Jährige nun ganz offiziell wieder auf Platz sechs der Thronfolge. Da vor ihm allerdings die vier Kindern von König Philippe und Königin Mathilde (und seine Mutter) kommen, sind Amedeos Aussichten auf die Krone ohnehin eher theoretisch. Repräsentative Aufgaben übernimmt er nicht und arbeitet im Finanzsektor, seine Frau ist Journalistin.

Königin Máxima

Hier kann sie sich nicht zurückhalten

Königin Máxima
Bei einem offiziellen Termin in Vlissingen kann sich Königin Máxima nicht mehr im Sitz halten und singt und tanzt im Takt der Musik.
©Gala

Durch die nachträglich erteilte Zustimmung zur Hochzeit steht zu vermuten, dass Lili offiziell den Titel einer "Prinzessin von Belgien" führen kann. Zuvor war in belgischen Medien spekuliert worden, dass sie lediglich den Titel einer "Erzherzogin von Österreich" tragen könne. Diesen brachte ihr Schwiegervater Prinz Lorenz, als Mitglied des Hauses Habsburg-Este, bei seiner Hochzeit mit Prinzessin Astrid 1984 mit in die Ehe. Und dieser ist entsprechend unabhängig von einer Hochzeitszustimmung des Königs an seine Kinder gegangen.

Eine Heirat kann Titel und Thron kosten

Belgische Königsfamilie

Ein Land mit zwei Königinnen

2. September 2019  In Belgien beginnt nach den Sommerferien heute wieder die Schule, und auch der königliche Nachwuchs muss wieder die Schulbank drücken. Die gute Laune auf dem offiziellen Foto hält bei Prinzessin Eleonore, Prinz Emmanuel, Prinz Gabriel und Prinzessin Elisabeth hoffentlich an.
2. September 2019  Königin Mathilde hat sich besonders schick gestylt, um ihren Sohn Prinz Emmanuel in die Eureka-Schule in Leuven zu bringen.   
2. September 2019   König Philippe bringt seine Tochter Eléonore höchstpersönlich ins Sint-Jan Berchmanscollege in Brüssel.
20. Juli 2019  Am Tag vor dem belgischen Nationalfeiertag lässt sich Prinzessin Elisabeth die Arbeit hinter den Kulissen zeigen. Die Kronprinzessin wird immer mehr in die Amtsgeschäfte ihres Vaters, König Philippe, eingeführt. Dazu gehört auch die königliche TV- und Radio-Ansprache anlässlich des Feiertags. Zwar hat Elisabeth noch keinen Auftritt vor der Kamera; zu wissen, wie das Prozedere abläuft und die künftigen Aufgaben schon zu kennen, kann aber nur von Vorteil sein.     

134

König Willem-Alexander + Co.

Eine königliche Großfamilie

König Willem-Alexander ist als regierender Monarch das Oberhaupt der königlichen Familie.   Er ist der älteste Sohn von Prinzessin Beatrix, der ehemaligen Königin der Niederlande, und ihrem verstorbenen Mann Prinz Claus.
Königin Máxima, die Frau von König Willem-Alexander.  Das Paar hat drei Töchter: Catharina Amalia, die Prinzessin von Oranien, Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane.
Prinzessin Catharina Amalia ist als Thronfolgerin Prinzessin von Oranien.
Prinzessin Alexia ist die zweite Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima.

22

Dass königliche Prinzen und Prinzessinnen vor ihrer Hochzeit beim regierenden Monarchen um Erlaubnis bitten müssen, ist keine Seltenheit. Allerdings gilt die Zustimmung des jeweiligen Regenten oder der Regierung eigentlich als Formsache.

Mitunter wird sie aber auch verweigert: 2003 wollte Königin Beatrix' Sohn Prinz Friso Mabel Wisse Smith vor den Traualtar führen. Da die Verlobte des Königinnensohnes allerdings eine schlagzeilenträchtige Vergangenheit vorzuweisen hatte, entstand der Skandal "Mabelgate". Die niederländische Regierung stimmte der Heirat nicht zu. Damit verlor der Prinz 2004 mit der Eheschließung seine Zugehörigkeit zum niederländischen Königshaus und den Titel "Prinz der Niederlande". Seine Witwe trägt heute den Titel Prinzessin von Oranien-Nassau.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals